Rezept Tomatensuppe mit Reis

Aus LIVING AT HOME 08/2016
Rezept: Tomatensuppe mit Reis
pro Portion
kcal: 325
40 Min. plus Kochzeit
Zutaten
Für: 4 Portionen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 mittelgroße Möhre
  • 150 g Knollensellerie
  • 1 kleine Stange Lauch
  • 1 kg vollreife und aromatische Tomaten
  • 2 El Pflanzenöl
  • 1 gehäufter El Mehl
  • 3 El Tomatenmark
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 2 Zweige Thymian
  • 1 Lorbeerblatt
  • 150 g Langkornreis
  • Salz
  • 1 Bund Schnittlauch
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Zucker
  • außerdem:

  • Flotte Lotte (Passiermühle)
Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch pellen und fein würfeln. Möhre und Sellerie schälen und klein würfeln. Lauch putzen und klein schneiden. Die Tomaten kreuzweise einritzen und in einer Schüssel mit kochendem Wasser kurz überbrühen. Dann die Tomaten abschrecken, Schale abziehen, Strunk entfernen und das Fruchtfleisch grob hacken.

Das Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin glasig dünsten. Möhre, Sellerie und Lauch dazugeben, kurz mitdünsten. Alles mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Tomatenmark einrühren und kurz mit andünsten. Dann unter Rühren die Brühe dazugießen. Tomatenstücke, Thymian und Lorbeer dazugeben und aufkochen lassen. Dann bei kleiner Hitze im halb geöffneten Topf 20 Minuten köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren.

Inzwischen den Reis nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser garen, abgießen und abgedeckt warm halten. Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. 

Thymianzweige und Lorbeerblatt aus der Suppe entfernen. Die heiße Suppe durch eine Flotte Lotte passieren (oder durch ein grobmaschiges Sieb in einen zweiten Topf streichen). Suppe mit Salz, Pfeffer und 1–2 Prisen Zucker abschmecken. Die Suppe auf Teller verteilen und zusammen mit dem Reis und dem Schnittlauch bestreut servieren.

TIPP

Anstelle frischer einfach passierte Tomaten nehmen - ein schnelles, erfrischendes Abendessen für warme Sommerabende.

Den Reis gleich in der Suppe mitkochen, so wird er zu einer richtig sättigenden Einlage wird.