Direkt zum Inhalt

Winterstrauß aus Amaryllis, Freesie und Flamingoblume

Es ist Weihnachten! Dieser weiße Strauß sorgt für festliche Stimmung und zaubert eine Winterlandschaft herbei.
Dieser winterliche Blumenstrauß aus Amaryllis, Liebesperlenstrauch und Flamingoblume zaubert eine märchenhaft romantische Atmosphäre.

Amaryllis, Liebesperlenstrauch und Flamingoblume: Wie aus dem Märchen.

Es waren einmal drei wunderschöne Pflanzen mit schneeweißen Röckchen und blutroten Blättern. Sie hießen Anthurium, Eucharis und Callicarpa. Aber gerufen wurden sie Flamingoblume, Herzenskelch und Liebesperlenstrauch.

Dieser bezaubernde Blumenstrauß besteht aus (von links nach rechts): Anemone, Freesie, Amaryllis, Liebesperlenstrauch, Herzenskelch und Flamingoblume

An einem bitterkalten Tag im Dezember trafen sie sich auf einem besonderen Fest im Champagnerkühler. Die imposante Amaryllis, die vielseitige Anemone und die unermüdliche Freesie waren auch anwesend. Jede fand schnell ihren Platz und spähte erwartungsvoll über den Rand. Nun konnte der Ball beginnen und die zarten Gewächse ließen sich ausgiebig bewundern. Und wenn sie nicht verblüht sind …

Tipp: Amaryllis darf in der Vase nicht zu eng stehen, da deren hohle Stiele sonst leicht zerdrückt werden.