Sommerstrauß aus Rosen, Löwenmäulchen und Brombeere

Dieser bunte Mix an Sommerblumen ist nicht nur optisch ein Genuss, damit lassen sich auch Speisen dekorieren.
Sommerstrauß, Rosen, Löwenmäulchen, Brombeeren
Frisch, bunt, lecker - die Zutaten dieses Sommerstraußes eignen sich zum Einfrieren in Eiswürfeln oder als Salatdeko.

Strauß aus Rosen, Löwenmäulchen und Brombeere: Das Auge isst mit

Die leuchtenden Blüten von Borretsch, Löwenmäulchen, Cosmea, Phlox und Rosen machen nicht nur in der Vase eine tolle Figur, sondern lassen sich auch prima über Salat oder Desserts verteilen und verfeinern sogar Bowlen und Wein. Die Büten kann man auch in das Wasser für Eiswürfel geben, sodass die Blüten dann schön bunt im Eis leuchten. Probieren Sie’s doch mal aus.

 

Zutatenliste Sommerstrauß
Dieser Strauß besteht aus (von links nach rechts): Blaudolde, Rose, Löwenmäulchen, Borretsch, Pholx, Brombeere und gefüllte Cosmea.

Extra Tipp: Einen Streifen Leinenstoff mit verschiedenen Buchstaben bestempeln, um eine leere Konservendose legen und mit Nadeln feststecken - fertig ist die Vase!

Blumenstrauß der Woche
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!