Frühlingsstrauß aus Tulpen, Nelken und Knopfkamille

Ein riesiger Frühlingsstrauß sorgt nach den langen Wintertagen für gute Stimmung und steigert die Vorfreude auf warme Tage.
Frühlingsstrauß aus Tulpen, Nelken und Knopfkamille
Tulpen, Nelken und Knopfkamille sorgen für Frühlingsstimmung.

Tulpen, Nelken und Knopfkamille: Höhenflug der Stimmung

Ei, was ist denn das? Die französischen Tulpen wollen hoch hinaus und erklimmen schwindelnde Höhen, bis die Schwerkraft sie elegant beugt. Freesien, Knopfkamille, Nerinen und Nelken stehen ihnen zur Seite und füllen die riesige Bodenvase mit einem Feuerwerk an Frühlingsblühern.

Frühlingsstrauß aus Tulpen, Nelken und Knopfkamille
Zu unserem Strauß gehören: Freesie, Korkenzieherhasel, Knopfkamille, Nerine, Französische Tulpen, Freesien, Trommelstock und Nelken (von links nach rechts).

Die kleinen, gelben Köpfe, die sich dazwischen in die Höhe recken, heißen Trommelstock und sind auch als Craspedia oder Wooly Heads bekannt. Da sie äußerst robust sind, eignen sie sich prima zum Trocknen. Den letzten Schliff geben die bizarr verdrehten Zweige der Korkenzieher-Haselnuss.

Tipp. Tulpenstiele werden in der Vase durch die Zimmerwärme immer länger, bis die Blüten überhängen. Ein kleiner Trick hilft das zu verhindern: Mit der Spitze eines Kartoffelmessers sticht man einen Zentimeter unterhalb der Blüte in Längsrichtung durch den Stängel. Dieser Schnitt unterbindet das Längenwachstum.

Fotos: Janne Peters

Blumenstrauß der Woche
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!