Direkt zum Inhalt

Winterstrauß aus Nelken, Nerine und Rosen

Herrenseminar: Wie man mit Rosen, Nelken und Früchten die Liebste glücklich macht.
Perfekte Tanzpartner: Dahlien, Hortensien und Kartoffelrosen.

Nelken, Nerine und Rosen: Herzensbrecher

Männer, aufgepasst! Auch wenn Ihr das nicht so gerne hört: Frauen stehen total auf Blumen. Und hauen Euch garantiert keine runter, wenn Ihr mal wieder mit nett gebundenem Grünzeug angedackelt kommt. Wer’s verlernt hat: Schönes Bukett vorbereiten, niedlichen Spruch auswendig lernen – und kannste mal sehen, wie die Liebste da auf einmal strahlt! Keine Widerrede!

Zu diesem Strauß gehören: Peruanischer Pfefferbaum, Nerine, Nelken, Hagebutten, Rote Rosen und Schneeball (von links nach rechts).

Im Blumenladen gibt’s jetzt Rosen und Nelken in tollen Rottönen – genau das Richtige für den Winter. Sogar Ihr könnt so einen Strauß binden: Einfach ein paar Zweige mit Früchten von Hagebutte und Schneeball mit Rosen und Nelken mischen. Wer dann Lust aufs Floristenabitur hat, kann mit Nerine und Peruanischem Pfefferbaum noch einen draufsetzen. Stängel anschließend einkürzen und das Bukett in einer Kaffeetasse zum Frühstück servieren. Und nie wieder mit Schokoquatsch ankommen – kapiert?

Tipp: In schlichten Gefäßen wirkt der Strauß besonders schön.

Fotos: Anke Schütz