Direkt zum Inhalt

Winterstrauß aus Traubenhyazinthe, Ranunkel und Schirmtanne

Widerstand zwecklos: Schon lauern die ersten frühlingshaften Verführer im Blumenladen und treffen sich in diesem Strauß wieder.
Ring frei für Traubenhyazinthen, Ranunkeln und Schirmtanne.
Ring frei für Traubenhyazinthen, Ranunkeln und Schirmtanne.

Traubenhyazinthen, Ranunkeln und Schirmtanne: Das Warten hat ein Ende

Man sagt, der Frühling sei harmlos. Irrtum:  Auch wenn er im Februar eher eine Vision als eine Tatsache ist, schickt er schon seine Boten aus. Die hübschesten haben sich zu unserem Strauß des Monats zusammengefunden, um uns blauweiße Lust auf ihren Meis­ter zu machen.

Schon von weitem fesselt uns der hinreißende Duft blauer Traubenhyazinthen, und die geballte Pracht pastellig weißer Ranunkeln zieht uns in ihren Bann. Echte Siegertypen beim Powerplay in der Vase sind auch die Nadelbüschel der Japanischen Schirmtanne und die Zweige der Korkenzieherhasel.

Zutaten Winterstrauß
Zu unserem Strauß gehören: Korkenzieherhaseln, Ranunkeln, Traubenhyazinthen und Zweige der Japanischen Schirmtanne (von links nach rechts).

Mit Herzklopfen springen wir auf, wollen hinaus und nach dem Winter endlich wieder ausgelassen sein. Du hast gewonnen, Frühling! Wir lieben dich alle!

Tipp: Die Vase in einen Weidenkorb setzen, er verwöhnt das Auge mit Wärme.

Foto: Heike Schröder