Direkt zum Inhalt

Winterstrauß aus Anemonen, Ranunkeln und Hyazinthen

Die Sehnsucht nach Sonne wächst! Die ersten Vorboten des Frühlings sind schon da.
Satter Kontrast aus Anemonen, Ranunkeln und Hyazinthen

Anemonen, Ranunkeln und Hyazinthen: kunterbunte Seelentröster

Wenn im Winter der Wind durch die Straßen pfeift und es nicht richtig hell werden will, wenn knorrige Äste blattlos in den grauen Himmel ragen, dann wird die Sehnsucht nach Licht, nach Sonne und ein bisschen Wärme immer größer. Wann wird es endlich Frühling? Sind Sie auch gerade in dieser Stimmung? Dann brauchen Sie jetzt so einen kleinen, knuffigen Seelentröster wie unseren bunten Blumenstrauß. Mit dabei: Anemonen, Ranunkeln und Hyazinthen.

Zu unserem Strauß gehören: Blaue Anemonen, Ranunkeln, Weiße Anemonen, Vergissmeinnicht, Kamille und Hyazinthe (von links nach rechts).

Frische Farben heben die Laune! Dunkelblaue und strahlend weiße Anemonen, zarte Kamille und zierliche Vergissmeinnicht und als sonnige Highlights sattgelbe Ranunkeln sind hier locker in einem großen Topf zusammengestellt. Wer’s mag, tut noch ein paar üppig duftende Hyazinthen mit in die Vase. Dann spürt man schon am Jahresanfang den Frühling. Wie tröstlich!

Tipp: Wechseln Sie möglichst täglich das Vasenwasser, damit die Blumen lange halten.

Fotos: Stefan Thurmann