Direkt zum Inhalt

Winterstrauß aus Gerbera, Hagebutten und Schneebeeren

Festlich und fröhlich zugleich: klassische Schnittblumen von rot bis orange.
Satte Farben: Winterstrauß aus Gerbera, Hagebutten und Schneebeeren

Gerbera und Hagebutten: Powerfarben in Rot, Pink und Orange

Kennen Sie ein besseres Heilmittel gegen Winter-Blues als eine Vase voller roter Blumen? In Begleitung von rot-orangen Hagebutten? Da kommt uns doch der Trend sehr entgegen, der in dieser Saison Powerfarben wie Rot, Pink und Orange favorisiert. Als Bekleidung nicht für jedermann geeignet, aber in der Vase! Gerbera-Blüten gibt es den ganzen Winter über im Blumenladen.

Zu unserem Strauß gehören: Gerbera in mehreren Farben, Buschrosen-Hagebutten, Hagebutten und Schneebeeren (von links nach rechts).

Als Tribut an den Herbst kommen Hagebutten aller Art, Schneebeeren und – wenn noch zu finden – Schleen dazu, die den Strauß auflockern und deshalb ruhig nach allen Seiten herausragen sollten. In einem derben Steinzeugtopf findet der Strauß sicheren Halt. Aber auch in anderen Gefäßen. Hauptsache: schlicht und geräumig.

Tipp: Gerbera schräg anschneiden und mitsamt den Beeren in wenig Wasser (ca. 10 cm) stellen.
Hagebutten schrumpeln nicht so schnell, wenn man etwas Glycerin (Apotheke) ins Wasser tut.

Fotos:  Konstantin Eulenburg