Zimmerpflanzen-Lexikon

Von A wie Azalee bis Z wie Zypergras: Pflegetipps, Standort, Schädlingsbekämpfung und Artenübersicht zu über 200 Zimmerpflanzen!

Die Birkenfeige ist eine Verwandte unseres bekannten Gummibaumes. Allerdings unterscheidet sie sich von diesem nicht nur durch das Aussehen, sondern auch durch die Pflegewünsche. In ihrer Heimat Indien, Java oder Bali wird die Birkenfeige ein...
Sie wird vor allem ihrer schön geformten und auffällig gefärbten Blätter wegen geliebt. Manche Arten aber überraschen auch mit kleinen oder großen, farbenprächtigen Blüten. Fast alle gehören zu den genügsamen Zimmerpflanzen. Mit Blattbegoni...
Acht bis zehn Wochen lang, mitten im Sommer, blüht das Blaue Lieschen mit voller Kraft. Danach ist sein kurzes Leben meist vorbei - es sei denn, Sie überwintern die Pflanze zur Stecklingsvermehrung. Selbst bei bester Pflege wird ein Blaues...
Sie gehört bei uns zu den selteneren Palmen. Wer sie auf Dauer im Zimmer halten will, muss ihr viel Pflege widmen und vor allem für einen warmen Platz mit sehr hoher Luftfeuchtigkeit sorgen. Ideal wäre ein feuchtwarmes Gewächshaus. In ihrer tropi...
Sie ist eine der beliebtesten Palmen, dekorativ und eher zierlich. Viele Jahre lang kann sie im Zimmer alt werden. Bei älteren Bergpalmen allerdings werden die Wedel oft derb und breit. Bis auf einige Sonderwünsche zählt die Bergpalme zu den pfleg...
Bananenstauden stehen für tropische Pflanzenpracht und Urlaub - mit diesen Informationen und praktischen Pflegetipps wachsen Bananen in jeder Wohnung.
Baumwolle (Gossypium herbaceum): Tipps, Tricks und Alles über Pflege, Standort und Pflanzenschutz.
Sie ist die echte Amaryllis, die einzige ihrer Gattung. Von dem im Volksmund als Amaryllis bezeichneten Ritterstern unterscheidet sie sich vor allem durch ihren Wachstumsrhythmus: Ihre Blütezeit ist im Herbst. Als Zimmerpflanze ist sie nicht ganz...
Tipps, Tricks und alles über Pflege, Standort und Pflanzenschutz.
Das Blumenrohr ist eine jener Pflanzen, die Terrasse oder Balkon südländisches Flair verleihen. Die Überwinterung ist einfach. Sie brauchen nur Platz für die Rhizome. Grüne oder rotbraune Blätter, gelbe, rosafarbene, rote oder auch zweifarbige ...
Das Brutblatt hat seine Kinder immer dabei. Sie sitzen als Minipflanzen an den Blatträndern, rieseln auf die Erde und wachsen dort gleich weiter. Angeblich soll es das Brutblatt gewesen sein, das Goethe in seinem Gedicht "Die Metamorphose der...
Die kleine Waldpflanze hat sich in unseren Zimmern einen festen Platz erobert. Als Topfpflanze auf der Fensterbank wächst sie zur dicken, grünen Kugel heran. Wer einen Wintergarten mit Pflanzkästen besitzt, kann mit dem Bubiköpfchen ganze Fläche...
Wissenswertes, Tipps, Tricks und alles über Pflege, Standort und Pflanzenschutz.
Im zeitigen Frühjahr - meist im März, manchmal auch schon eher - kann man blühende Brunfelsien kaufen. Die kleinen Pflanzen sind jedoch nur für erfahrene Zimmergärtner geeignet. Sie haben eine Reihe von Sonderwünschen: an die Erde, den richtige...
Browallie (Browallia speciosa): Tipps, Tricks und Alles über Pflege, Standort und Pflanzenschutz.
Blutblume: Tipps, Tricks und Alles über Pflege, Standort und Pflanzenschutz.
Knollenbegonie (Begonia): Tipps, Tricks und Alles über Pflege, Standort und Pflanzenschutz.
Bougainvillie, Drillingsblume (Bougainvillea glabra): Tipps, Tricks und Alles über Pflege, Standort und Pflanzenschutz.
Traumhaft schön sind die Farbkombinationen der Buntwurzblätter, manche kräftig rot mit grünem Rand, manche weiß mit hellgrünen Blattnerven, manche sind marmoriert, manche fast durchscheinend. Im Herbst ziehen die Pflanzen ihre Blätter ein, und...