Direkt zum Inhalt

Zimmerpflanzen-Lexikon

Von A wie Azalee bis Z wie Zypergras: Pflegetipps, Standort, Schädlingsbekämpfung und Artenübersicht zu über 200 Zimmerpflanzen!

Wie mit einem violetten Schimmer überhaucht sehen die Blätter der Gynure aus. Am attraktivsten sind junge Pflanzen. Sorgen Sie deshalb von Zeit zu Zeit für Nachwuchs. Leider zählt die Gynura nicht zu den einfachen Pflanzen. Gynuren, zumindest die...
Bei den zu den Bromeliengewächsen gehörenden Guzmanien findet man verschiedene Arten: Erd- und Baumbewohner, flache Pflanzen und hohe Blütenähren. Guzmanien werden oft als schwierig bezeichnet. Im Gegensatz aber zu vielen anderen Bromelien kommen...
Ursprünglich ist der Gundermann eine wild wachsende Heilpflanze. Die buntblättrige Form wird aber auch als Ampelpflanze und Balkonblume kultiviert. Alexander von Humboldt, der bekannte Naturforscher, schätzte Gundermann als Hauptbestandteil einer ...
Er ist der bekannteste Vertreter einer riesigen Pflanzengattung - und bringt lauter gute Eigenschaften mit: Er ist robust und pflegeleicht und dazu preiswert - eine Pflanze für Anfänger. Gummibäume findet man überall: in Wohnräumen genauso wie i...
Die Grünlilie ist eine Pflanze, bei der man kaum etwas verkehrt machen kann. Sie wächst an einem dunklen Platz genauso gut wie an einem hellen, verträgt Wärme ebenso wie kühle Temperaturen. Und dabei sorgt sie noch selbst für Nachwuchs. Ideal i...
Granatäpfel haben bei uns eine lange Tradition als Kübelpflanze. Junge Pflanzen machen sich aber auch gut im Zimmer auf der Fensterbank. Der Granatapfel ist eine Pflanze mit Geschichte. Vor mehreren 1000 Jahren wurde er schon in Ägypten und in Pal...
Anscheinend hat sich noch nicht herumgesprochen, dass dieser Farn weniger kompliziert ist als viele seiner Kollegen. Sonst wäre er, hübsch wie er ist, sicher häufiger anzutreffen. Im Blumengeschäft werden meist winzige Pflänzchen verkauft, aus d...
Mit ihren gelben, gefleckten Blättern macht die Goldorange einen sehr dekorativen Eindruck. Dabei ist die Pflanze anspruchslos und relativ pflegeleicht. Sie gedeiht in Wind und Wetter auf dem Balkon genauso wie im zugigen Flur. <br />Früher...
Die Goldfruchtpalme gehört zu den beliebtesten Zimmerpalmen. Sie wächst relativ langsam, kann aber im Laufe der Jahre meterhoch werden. Dann ist sie mit ihren ausladenden, überhängenden Wedeln in einem geräumigen Wintergarten besser aufgehoben a...
In seiner Heimat wird er ein Baum von beträchtlichem Format. Als Topfpflanzen kauft man bei uns Miniaturausgaben im Bonsai-Stil. Auffallend: der dicke Fuß. Von den Züchtern werden die bei uns verkauften Glücksbäume in sehr kleinen Töpfen angezo...
Blühende Gloxinien kann man von Mitte April bis September kaufen. Wie aus feinem Samt sehen die gekrausten Blütenröhren der Gloxinie aus. Im Herbst zieht die Pflanze ihre Blätter ein und im Winter bleibt nur die Knolle der Pflanze übrig. Im Febr...
Normalerweise kennt man die Glockenblumen aus dem Garten. Aber auch als Zimmerpflanzen haben sich einige Arten durchgesetzt. Ihre zarten Blütenglocken erscheinen im Sommer, zwischen Juni und September. Lassen Sie sich nicht täuschen, wenn Sie im...
Meist wird das Glanzkölbchen nach der Blüte weggeworfen. Wer aber den richtigen Winterplatz hat, kann im nächsten Sommer wieder die dekorativen gelben Blütenähren zwischen den gemusterten Blättern sehen. Glanzkölbchen - der Name bezieht sich a...
So etwas wie den Geweihfarn gibt es im Zimmer nicht sehr oft. Er ähnelt eher einer ausgefallenen Skulptur als einer Pflanze. In der Natur wächst er auf Bäumen. Im Zimmer können Sie ihn aber auch ganz normal im Topf halten. Allerdings hat er an St...
Als Schnittblume ist die Gerbera weit verbreitet. Leider ist sie als Zimmerpflanze nicht ganz pflegeleicht. Die Gerbera im Topf sieht ein wenig anders aus als jene Pflanzen, die für Schnittblumen gezogen werden.
Wenn im März der Geißklee seine gelben Schmetterlingsblüten öffnet, beginnt der Frühling auf der Fensterbank. Etwa sechs Wochen hält die Blüte an. Trotz ihrer hübschen, leuchtend gelben Blüten, die sogar einen leichten Duft besitzen, sieht m...
Die Geigenfeige wird sehr groß und ist nicht allzu schwierig zu pflegen. Nur wenige Zimmerpflanzen gibt es, die Blätter von so imponierender Größe. Selbst bei jüngeren Pflanzen erreichen sie schon 30 cm, bei älteren können sie bis zu 50 cm lan...
Gardenien erwarten von ihrem Besitzer ein bisschen Fingerspitzengefühl bei der Pflege. Dann aber bedanken sie sich mit vielen, duftenden Blüten in Herbst und Winter. Die Gardenie besitzt große, wachsartige Blüten, die einen betörenden, jasminart...