Direkt zum Inhalt

Zimmerpflanzen-Lexikon

Von A wie Azalee bis Z wie Zypergras: Pflegetipps, Standort, Schädlingsbekämpfung und Artenübersicht zu über 200 Zimmerpflanzen!

Vom zeitigen Frühjahr bis weit in den Sommer hinein zeigt der Losbaum seine auffallenden Blüten. Er gehört zu den Schlingsträuchern und braucht für seine immer länger werdenden Triebe ein Spalier. Beim Kauf verrät ein Losbaum selten, dass er m...
Ein Lorbeerkranz gilt als Siegeszeichen. Einen Siegeszug als Topf- und Kübelpflanze hat auch der Lorbeerbaum hinter sich. Er lässt sich auch gut zu allerlei Formen schneiden. Der Lorbeerbaum ist eine der ältesten Kübelpflanzen, die wir kennen. Sc...
Bizarre, lang herunterhängende Triebe hat die Leuchterblume, mit fadendünnen Stengeln, an denen kleine marmorierte Blätter und fast das ganze Jahr über lampionähnliche Blüten sitzen. Die Pflanzen zählen zu den problemlosen Ampelgewächsen, die...
Sie gehört zu den Neuheiten auf der Fensterbank, die man erst seit wenigen Jahren in den Blumengeschäften sieht. Ganz pflegeleicht ist die Leea leider nicht. Ein bisschen Fingerspitzengefühl gehört schon dazu, um ihr ein langes Leben zu garantier...
Als Topfpflanze gehört dieser Farn zu den seltenen - was eigentlich erstaunlich ist. Denn er ist kräftiger und robuster als viele seiner Artgenossen, verträgt die trockene Heizungsluft im Herbst und Winter besser als andere Farnarten. In der Natu...
Von den Bromeliengewächsen ist es wohl die robusteste Pflanze, der auch trockene Zimmerluft nichts ausmacht. Sie wächst im Topf genauso gut wie als Epiphyt. Ein bisschen steif ist die Lanzenrosette schon, aber wunderschön, wenn sie blüht. Leider ...
Überall dort, wo die Sonne lange und kräftig scheint, fühlt sich die Lagerströmie besonders wohl. Dann kann kaum eine andere Pflanze mit ihrer Blütenfülle konkurrieren. In unseren Breiten, mit unseren Sommern, ist sie ein wenig problematisch. E...