Direkt zum Inhalt
Einfach blühende Dahlien

Diese Dahlien haben so wie die Sorte 'HS Romeo' sehr natürlich anmutende Blüten und sind ideale Nährpflanzen für Bienen und andere Insekten.

Anemonenblütige Dahlien

Anemonenblütige Dahlien wie z.B. 'Slowfox' haben eine kissenartige Mitte aus unzähligen kleinen Blütenröhrchen.

Halskrausen-Dahlien

Die Blüten dieser Dahlien sehen so aus, als hätten sie eine Halskrause um die Blütenmitte herum. Ein typischer Vertreter ist 'Night Butterfly'.

Seerosen-Dahlien

Die Blüten dieser Dahlien, z.B. der 'Twiggy', sehen wie Seerosenblüten aus. Die Blüten sind deutlich flacher als die der Dekorativen Dahlien.

Dekorative Dahlien

Dekorative Dahlien wie 'Garden Wonder' werden auch Schmuck-Dahlien genannt und haben fast ballförmige Blütenköpfe, aber relativ flache Blütenblätter.

Ball-Dahlien

B

Pompon-Dahlien

Pompon-Dahlien wie die 'Little Robert' haben deutlich kleinere Blütenköpfe als die Ball-Dahlien, die Blätter der Blüten sind außerdem tütenförmig gedreht.

Kaktus-Dahlien

Diese Dahlien haben wie die 'D'alais'  spitz zulaufende oder gedrehte Blütenblätter.

Semikaktus-Dahlien

Bei Dahlien wie z.B. der 'Karma Pink Corona' sind die Blütenblätter ebenfalls eingerollt und etwas zugespitzt, aber weniger stark eingerollt als bei den Kaktus-Dahlien.