Narzissen: Eierschalen als Vase

Perfekter Vasenersatz für Narzissen wie die "Laurens Koster" zur Osterzeit: Ausgehöhlte echte Vogeleier, zum Beispiel von Ente oder Gans (gibt‘s jetzt im Kaufhaus oder Bastelladen), die mit Wasser und Blumen gefüllt werden. Tipp: Damit das Ei nicht herumkullert, in ein mit Sand oder Salz gefülltes Gefäß setzen.

Osterdeko mit Narzissen

Was haben Mini-Nester in Muffinförmchen, Deko-Flaschen mit Narzissen und Zweigen und ein nur halb in Farbe getauchtes Osterei gemeinsam? Für all diese Ideen brauchen Sie keine 10 Minuten!

Narzissen-Deko mit Straußenei

Ein Deko-Look wie aus dem Ei gepellt und schnell selber gemacht: Einfach Straußeneier oben aufbrechen, langstielige Blumen wie Tazetten mit dem Wurzelballen hineinpflanzen und das Ei standfest in einer Schale mit Moosbett drapieren.

Narzissen im Portrait

Blütenkrone aus Narzissen

Jetzt müssen Sie sich nicht mehr ärgern, wenn vom Blumenstrauß Blüten herunterfallen. Sie können ihnen nämlich ein zweites Leben als Blumenhut schenken. Besonders toll sieht die Deko aus, wenn Ei und Blüte wie hier mit gelben Narzissen in der gleichen Farbe leuchten.

Narzissen im Portrait

Tassen als Töpfe für Narzissen

Diese Blütendeko ist ruck, zuck fertig: Gekaufte Narzissen aus ihren Kunststofftöpfen lösen und in die Tassen setzen. Am besten eignen sich dafür die kleinen Narzissensorten wie "Segovia", die nur 20 cm hoch wird. Tipp: Nur sparsam gießen, sonst gibt's Staunässe.

Blütenkranz aus Narzissen

Runde Sache fürs Osterbuffet: Narzissenblüten in verschiedenen Farben und Formen zum Ring aneinanderlegen oder in einen gut gewässerten Steckmoosrohling hineinstecken (gibt es auch in Weiß oder Creme!). Wenn man ihn vorher mit einem Bleistift perforiert, geht‘s leichter!

Vasendeko mit Narzissen auf die Schnelle

Hellgelbe Narzissen in Becher und Kanne stellen und vor zwei unterschiedlich großen Bilderrahmen (z. B. von Ikea) platzieren. Wer mag, trimmt die Rahmen mit einer Feile auf alt.

Narzissen als Tischdeko

Blickfang und Geschenk für die Gäste: Diese Tellerdeko kann mit nach Hause genommen und eingepflanzt werden. Die Zwergnarzisse "Tête-à-Tête" bildet aus einer einzigen Zwiebel viele dottergelbe Blüten. Floristen-Tipp: Verwelkte Topfnarzissen nicht wegwerfen! Denn pflanzt man die Blumenzwiebeln in den Garten aus, blühen sie im nächsten, spätestens aber im übernächsten Jahr erneut.

Kranz aus Narzissenblüten

Als fröhlicher Osterkranz blühen alle Narzissen richtig auf.

Narzissen im Portrait

Narzissen im Glas

In großen Vasen oder auch Bonbon-Schalen kommen Narzissen hervorragend zur Geltung.

Narzissen im Portrait

Üppiger Narzissenstrauß

Verschiedene Narzissensorten zu einem dicken Strauß binden und einfach in eine weiße Keramik- oder Emaillekanne stellen, dann strahlt das Arrangement noch mal so hell. Für den Anhänger Geschenkpapier doppelt legen, Eiform ausschneiden, eine Kordelschlaufe einlegen und Eihälften zusammenkleben.