Blaue Seerosen




Satt blaue Seerosen wie Nymphaea stellata oder N. daubenyana gibt es nur in den Tropen. Bei uns wachsen sie aber in Kübeln in voller Sonne. Die Knollen können warm in feuchtem Sand überwintert werden. Blätter und Wurzeln sterben dabei ab und werden abgeschnitten.


 

Leuchtend blaue Blüten




Die Blüten Tropischer Seerosen stehen oft an langen Stielen über dem Wasser.

Feurige Seerosen-Blüten





Die Blüten Tropischer Arten scheinen regelrecht zu glühen.
 

Teichrosen




Goldene Kugel: Die Blüten der bei uns heimischen Teichrose (Nuphar lutea) steigen aus bis zu zwei Metern Tiefe empor.
 

Ab in die Vase!




Seerosen halten sich ein paar Tage in der Vase. Damit die Blüten offen bleiben, tropfen Sie etwas Kerzenwachs auf die Stelle, wo sich Kelch- und Blütenblätter berühren.
 

Seine Majestät der Froschkönig





Frösche nutzen Seerosenblüten und -blätter gerne als Sonnenbank oder Versteck.
 

Lichtspiele im Teich





Neben satten Blütenfarben ist es das Spiel mit Licht und Schatten, mit dem die Seerose den Teich verzaubert.
 

Die Seerosen von Giverny





Die Lichtspiele im Teich haben auch den Impressionisten Claude Monet begeistert. Die Teiche im Monet-Garten in Giverny ziehen heute unzählige Gartenfans an.
 

Viktoria-Seerose (Viktoria regia)





Die Viktoria-Seerose (Viktoria regia) aus dem Amazonas-Gebiet löste den Run auf Seerosen aus. Ihre riesigen, am Rand hoch gestellten Blätter können über 50 kg tragen. Möglicht macht es die raffiniert Anordnung der Blattrippen, deren Konstruktionsprinzip auch Vorlage für viele technische Leichtbauten wie dem Kristallpalast in London war. Die Pflanzen sind für den Hobbygarten allerdings nicht geeignet.
 

Viktoria-Seerose (Viktoria regia)





Viktoria-Seerosen lieben warmes Wasser und bekommen riesige Knospen, aus denen…
 

Viktoria-Seerose (Viktoria regia)





…leuchtend weiße Blüten entstehen.
 

Auch wenn sie fast so aussehen: Lotos (Nelumbo) ist keine Seerose, sondern eine ganz eigene Gattung von Wasserpflanzen. Lotos hat keine Schwimmblätter, sondern aufrecht über dem Wasser wachsende Blätter. Lotos blüht nicht nur schön, im Gegensatz zu Tropischen Seerosen ist ihre Überwinterung auch unproblematisch, denn sie sind mit Schutz winterhart! Nur das Rhizom darf nicht einfrieren.

Blumenstrauß der Woche
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!