Dekorative Gartenschnurspender

Über diesen Bandabroller freut sich die beste Freundin: Schraubgläser auswaschen und mit Nagel und Hammer ein Loch in die Mitte des Deckels schlagen. Dann noch die scharfen Kanten an der Innenseite wegfeilen - fertig!

 

Stilvolle Pflanzetiketten

Tolles Präsent für Alle, die gerne aussäen: Hartholz-Stücke entweder selber aussägen oder vom Tischler zuschneiden lassen und Tafelfolie aufkleben. Die lässt sich mit einem Kreidestift beschriften und ebenso einfach wieder abwischen. Tafelfolie und Stift gibt‘s im Bastelladen.

 

Selbst gemachtes Kräuter-Öl

Es ist immer gut, mediterrane Kräuter im Garten zu haben. Vor allem, wenn man einen lieben Menschen mit kulinarischen Köstlichkeiten beschenken möchte. Für ein Kräuteröl nimmt man zum Beispiel 5 bis 6 Salbeiblätter und gibt sie mit vier kleinen Chilischoten in 250 ml Olivenöl. Salbei vorher waschen und trocknen, die Chilis von ihren Kernen befreien.

 

Saatgut als Geschenk

"Oh, die Wicken hätte ich auch gern!" "Nichts leichter als das." In Lilliput-Marmeladentöpfchen mit Schleife kommt die selbst gesammelte Saatgut-Kollektion als Geschenk groß raus.

 

 

Kekse mit Gartenmotiven

Diese Kekse sind ideal für alle Gartenfans, die Förmchen dafür gibt‘s im Internet (<a href="/%3Ca%20href%3D"http://www.tortissimo.de">www.tortissimo.de</a>" class="elf-external elf-icon" rel="nofollow">http://www.tortissimo.de">www.tortissimo.de</a>).
Zutaten: 100 g Butter, 1 TL Backpulver, 200 g Mehl, 2-3 EL Milch, 125 g Zucker, 1 Ei, Salz, 150 g Kartoffelstärke, Maisstärke für die Ausstecher, Zuckerguss zum Verzieren. Aus den Zutaten einen Mürbeteig machen. Nach einer Stunde im Kühlschrank Teig 3 mm dick ausrollen, Kekse ausstechen. Dabei die Förmchen immer wieder in Maisstärke tunken, damit sich der Teig leichter löst. Bei 190 Grad 12 bis 15 Minuten backen.

 

Windlicher aus Pflanzenfotos

Sie wissen nicht, was Sie Ihrer Freundin schenken sollen? Wir schon: Drucken Sie Fotos ihrer Lieblingsblüten auf Transparentpapier (Copyshops machen das auch) und machen Sie daraus mit drei Papprahmen aus dem Fotogeschäft tolle Windlichter. So geht's: Bilder auf Maß schneiden, hinter die Rahmen kleben, diese lochen und mit Bändern verbinden. In die Mitte kommt ein Glas mit Teelicht.

 

Selbst gemachtes Rosmarin-Salz

Für alle Fans südlicher Länder und savoir vivre: selbst gemachtes Rosmarinsalz erinnert an Sommer, Sonne und den Duft von Lavendel. Für ein Weckglas voller Sommergenuss reichen ein paar frische Zweige, die Nadeln von drei Zweigen reichen für 200 g grobes Meersalz. Das Grün zerhacken und unter das Salz mischen.

 

Bunte Dose für Vogelfutter

Mit bemalten Vogelfutterdosen kann man Tierliebhaber erfreuen. Pappdosen und Holzvögelchen gibt‘s im Bastelladen in vielen Größen zu kaufen. Die Vogelfigur können Sie erst als Schablone für die Acrylbilder verwenden und anschließend auf den Deckel kleben.

 

Blumenstrauß der Woche
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!