Abgekochtes Wasser nehmen

Die Grundlage für ein Eisbild ist ein Backblech. Dieses hat eine glatte Oberfläche, so dass sich das Eis daraus gut ablösen lässt. Abgekochtes Wasser enthält weniger mikroskopisch kleine Luftblasen - das Eis wird klarer. 

Blühende Primeln sind die Hauptzutat der Eisbilder

Die Blüten stammen von Primeln, die es im Winter beim Floristen gibt. Aber auch Farne und zierliche Gräser eignen sich bestens.

 

Blüten arrangieren

Blüten und Blätter nach Belieben im Wasser arrangieren und mit einem Schaschlikspieß oder Ähnlichem verschieben. Das Backblech entweder vorsichtig ins Eisfach legen oder auf der Terrasse durchfrieren lassen. 

Eisblumen

Im Gegenlicht oder abends mit einer Kerze beleuchtet kommen die Eisblumen am besten zur Geltung.

Blumenstrauß der Woche
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!