Direkt zum Inhalt

Mein Garten im April

Los geht’s: Die Frühlingsblumen blühen im Garten um die Wette, es wird wärmer und es hält einen einfach nichts mehr im Haus. Also ran an die Arbeit: Im April sind Aussäen, Pflanzen und Umtopfen angesagt – und mit unseren Tipps gelingt’s garantiert. Denn es muss ja auch Zeit bleiben, um den Garten zu genießen!

Mein Garten im April: Bäume und Sträucher

Beautykur für Baumscheiben oder Starfrisuren für Blütengehölze: Verwöhnen Sie im April Ihre Garten-Gehölze!

Was jetzt im Garten zu tun ist:

Mein Garten im April: Gemüsegarten

Legen Sie schon im April den Grundstein für eine reiche Ernte. Denn nichts schmeckt besser, als eigenes Gemüse aus dem Garten!

Was jetzt im Garten zu tun ist:

Im April verpassen Blaukissen (Aubrieta) Ihrem Garten leuchtende Farbtupfer

Mein Garten im April: Stauden und Sommerblumen

Damit Rittersporn, Margeritten & Co Ihre Beete im Garten in leuchtende Farben tauchen, gibt es schon im April Einiges zu tun. Wir verraten die besten Tipps & Tricks für den bunten Blütensommer.

Was jetzt im Garten zu tun ist:

Mein Garten im April: Rasen

Sattgrün und dicht: So muss Rasen aussehen. Dann erstrahlt der ganze Garten in neuem Glanz.

Was jetzt im Garten zu tun ist:

Mein Garten im April: Kübelpflanzen & Wintergarten

Im April geht es auch im Kübelgarten wieder rund: Oleander & Co werden fit für den Garten gemacht und auf die Freiluftsaison vorbereitet. Aber auch im April drohen noch Fröste, stehen die Pflanzen schon draußen, sollten Sie den Wetterbericht aufmerksam beobachten.

Was jetzt im Garten zu tun ist:

Mein Garten im April: Pflanzenschutz

Der April ist leider nicht nur die Zeit der Frühblüher, auch Schädlinge  kriechen aus ihren Löchern. Wir sagen Ihnen, was Sie bereits im April gegen Krankheiten und Schädlinge tun können, damit sich Ihre Pflanzen auch wohl im Garten fühlen.

Was jetzt im Garten zu tun ist:

Mein Garten in April: Ros

Ob Beetrose oder Hochstamm: Der April ist die beste Zeit, um Rosen zu schneiden, damit sich die Diven dann im Sommer so richtig im Garten in Szene setzen können.

Was jetzt im Garten zu tun ist:

Wer Sommerblumen im April auspflanzt, kann auch Eierschalen als Anzuchtgefäß nehmen

Mein Garten im April: Vermehrung

Im April vorgezogene Pflanzen blühen früher als die direkt in den Garten gesäten. Auch Zimmerpflanzen können im April gut vermehrt werden.

Was jetzt im Garten zu tun ist:

Mein Garten im April: Zwiebel- und Knollengewächse

April ist Tulpensaison – klar! Aber auch Dahlien kommen Ende April aus ihrem Winterquartier, damit sie dann im Garten rasch zur Blüte kommen.

Was jetzt im Garten zu tun ist:

Mein Garten im April: Kleingewächshaus

Ist der Garten im April noch zu kalt, wird wärmeliebendes Gemüse einfach unter Glas ausgesät.

Was jetzt im Garten zu tun ist:

Endlich: Im April verfeinern die ersten Kräuter aus dem Garten die Salate!

Mein Garten im April: Kräutergarten

Kräuter zurückschneiden, vorziehen und ernten: Ab April geht’s los!  Die frischen Vitamine aus dem Garten dürfen in keinem Salat fehlen!

Was jetzt im Garten zu tun ist:

Mein Garten im April: Obstgarten

Äpfel, Birnen oder Brombeeren: Denken Sie schon im April an die eigene Ernte im Garten und bereiten Ihren Obstgarten auf die neue Saison vor.

Was jetzt im Garten zu tun ist:

Mein Garten im April: Zimmergarten

Denken Sie nicht nur an den Garten, sondern machen es sich auch in der guten Stube gemütlich. Mit dabei: Orchideen und Narzissen in der Vase. Im April können Sie außerdem auch Kräuter auf der Fensterbank aussäen.

Was jetzt im Garten zu tun ist:

Der Garten rund ums Jahr