Den Gartenzaun bunt bepflanzen

Hier finden Sie Tipps, wie Sie Zäune bepflanzen, denn mit einem bunten Band aus Stauden und Sommerblumen wird garantiert jeder Zaun zur blütenreichen Gartengrenze. Pflanzen Sie einfach nach unseren Ideen oder lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf.
Die schnellste und unkomplizierteste Lösung zum Bepflanzen eines Zaunes sind einjährige Sommerblumen. Kletterpflanzen wie Duftwicken, Kapuzinerkresse, Prunkwinde oder Schwarzäugige Susanne erobern mit ihren Ranken im Nu jeden Maschendraht oder die schmalen Latten eines Staketenzauns.
Den Gartenzaun bunt bepflanzen
An diesem Zaun fühlt sich die Kletterrose 'Paul's Himalayan Musk' pudelwohl.

Den Zaun bepflanzen: Lieblicher Blütenmix in Rosarot

Einjährige Sommerblumen in romantischen Blütenfarben schmeicheln jedem rustikalen Lattenzaun. Auf einer Fläche von 2 qm tummeln sich unter den Ranken der Duftwicken Bechermalve, Sommeraster und Co.

1 Duftwicken (Lathyrus odoratus), 100–300 cm, VI–IX, weiß, rosa, blau, violett
2 Sommeraster (Callistephus), halbhohe Sorten 50–60 cm, VII–IX, weiß, rosa, rot, blau violett
3 Bechermalve (Lavatera trimestris), 60 cm, VII–X, rosa.
4 Ziertabak (Nicotiana x sanderae), 45–60 cm, VII–IX, reinweiß.
5 Vanilleblume (Heliotropium arborescens), 30–60 cm, VI–IX, violettblau
6 Spanisches Gänseblümchen (Erigeron karvinskianus), 20–30 cm, V–X, zartrosa, weiß

Als dauerhafte Zierde eignen sich mehrjährige Stauden. Beliebt sind Klassiker wie Rittersporn, Frauenmantel, Lavendel oder Katzenmminze kombiniert mit Strauchrosen. Am besten wählt man mehrfach blühende (remontierende) Rosen-Sorten aus.

Den Zaun bepflanzen: Frische Beetidee in Blau-Gelb

Ein Friesenzaun ist die perfekte Kulisse für heiß geliebte Stauden wie Rittersporn, Lavendel und Frauenmantel. Im Mittelpunkt steht die gelbe Englische Strauchrose ‘Graham Thomas’. Für unsere Pflanzidee am Gartenzaun braucht man eine Fläche von 3 qm.

1 Rittersporn (Delphinium ‘Lanzenträger’), Höhe: 200 cm, Blütezeit: VI–VIII, Blütenfarbe: enzianblau, Auge weiß.
2 Rittersporn (Delphinium ‘Parcival’) 150 cm, VI–VIII, reinweiß, Auge schwarz.
3 Rittersporn (Delphinium ‘Berghimmel’) 170 cm, VI–VIII, himmelblau, Auge weiß.
4 Englische Strauchrose (Rosa ‘Graham Thomas’), 120 cm, VI–VIII, goldgelb.
5 Wollziest (Stachys byzantina), 10–40 cm, VI–VII, klein, rosa
6 Lavendel (Lavandula angustifolia), 25–80 cm, VI–VIII, blauviolett.
7 Frauenmantel (Alchemilla mollis), 30–40 cm, VI–VIII, grüngelb

Zu den besonderen Pflanzen am Zaun gehören Kletterrosen. Bindet man die langen Ranken wie die von ‘Zéphirine de Drouhin’ waagrecht an den oberen Zaunenden fest, bildet die Rose senkrechte Kurztriebe mit vielen Blütenansätzen. So wächst im Laufe der Zeit eine üppige Blütengirlande heran, die einen stabilen Metall- oder Holzzaun als Stütze braucht.
Ideal zum Beranken hoher Zäune ist das 2–4 m hohe Geißblatt (Lonicera heckrottii). Der genügsame, mehrjährige Schlinger öffnet von Juni bis September seine duftenden Blütenquirle, die häufig von Nachtfaltern besucht werden.
Den Gartenzaun bunt bepflanzen
Beim Bepflanzen eines Zaunes sind einjährige Winden erste Wahl.
Blumenstrauß der Woche
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!