Direkt zum Inhalt

Mein Garten im Dezember

Beerenschmuck, Weihnachts-Deko oder filigraner Raureif: Im Dezember wird im Garten Genuss groß geschrieben. Aber auch einige Arbeiten sind im Dezember im Garten noch zu erledigen! Mein Garten im Dezember: Allgemeines Winterschutz, Gartengeräte reinigen oder Vögel füttern – wir haben die besten Insidertipps zur rechten Zeit: Denn oft sind es Kleinigkeiten, die Ihren Garten im Dezember zum Paradies machen. Und wussten Sie, dass auch der Teich im Garten im Dezember etwas Aufmerksamkeit verlangt? Was im Dezember im Garten zu tun ist: Asseln – nützlich und lästig zugleich Aufgepasst bei Flecken auf Christrosen Frostschutz für Töpfe Futterpflanzen stehen lassen Gartengeräte gründlich reinigen Gartenscheren richtig schleifen Jetzt dran denken Kartoffelwasser macht Töpfe fit Kontrolle im Winter Nicht vergessen Schonen Sie Ihre Gelenke Sorgen Sie für Luft im Teich Tanne oder Fichte als Winterschutz? Tee gegen Weihnachtsstress Umgraben, muss das sein? Verstecke für Ohrwürmer Walnüsse als Weihnachtsschmuck Wasserleitungen schützen Wie frosthart sind Seerorosen? Zeit für die Bodenprobe Mein Garten im Dezember: Bäume und Sträucher Im Dezember werden Bäume im Garten geschnitten und Bambus wird auf den Winter vorbereitet. Verwöhnen Sie im Dezember aber auch Rhododendren im Garten mit einer Mulchschicht. Was im Dezember im Garten zu tun ist: Bambus auf den Winter vorbereiten Hohe Bäume sicher schneiden Immergrüne von Schnee befreien Mulchen mit gehäckseltem Schnittgut Rhododendron mulchen Schnittgut häckseln und mulchen Teleskop-Baumschere für alte Bäume Weißanstrich schützt vor Frostrissen Im Dezember verwandelt Frost immergrüne Pflanzen in echte Schmuckstücke. Foto: PdM Mein Garten im Dezember: Gemüsegarten Ernten, Einlagern und neue Beete vorbereiten: Im Dezember geht’s noch mal rund im Garten. Der Dezember ist auch die beste Zeit, um ein Hochbeet im Garten aufzubauen! Was im Dezember im Garten zu tun ist: Ernten im Winter Jetzt ein Hochbeet aufstellen Poree samt Erdballen ernten Rosenkohl: Frost für mehr Genuss So trotzt Mangold dem Frost Vitaminreiche Keimsprossen auf der Fensterbank Wurzelgemüse: Was jetzt aus dem Boden muss Mein Garten im Dezember: Kleingewächshaus Sparen Sie in Ihrem Gewächshaus im Garten im Dezember und den anderen Wintermonaten bis zu 40 % Energie. Was im Dezember im Garten zu tun ist: Energie sparen im Gewächshaus Im Dezember kommen die Strukturen vieler Gehölze im Garten wie diese Korkenzieherhasel besonders gut zur Geltung. Foto: PdM Mein Garten im Dezember: Kräutergarten Die Hauptaufgabe im Dezember: Kräuter im Garten vor Frost schützen. Aber auch im Dezember können Sie noch frische Kräuter ernten und damit sogar das Kaminfeuer aufpeppen. Was im Dezember im Garten zu tun ist: Kräuter vor Frost und Sonne schützen Schnittlauch von der Fensterbank Würzige Kräuterdüfte für das Kaminfeuer Mein Garten im Dezember: Kübelgarten & Wintergarten Kübel richtig überwintern und ab Dezember richtig pflegen – schon mit wenigen Handgriffen legen Sie im Dezember den Grundstein für die nächste Kübelpflanzenpracht  im Garten. Was im Dezember im Garten zu tun ist: Im Winterquartier richtig gießen: die Fingerprobe Kamelien kühl und hell stellen Wie Freiland-Bonsai gut überwintern Zitrus-Pflanzen überwintern Frühlingsgelb im Dezember: Winterjasmin blüht von Dezember bis März im Garten. Foto: PdM Mein Garten in Dezember: Obstgarten Im Dezember werden Obstbäume gepflanzt, Stämme der Bäume im Garten gepflegt oder  Äpfel im Lager kontrolliert. Was im Dezember im Garten zu tun ist: Achtung beim Obstbaumkauf Äpfel im Lager kontrollieren Fallobst aufsammeln So lagern Sie Kiwis richtig Stämme von Obstbäumen pflegen Weinreben selber ziehen Im Dezember blühen Christrosen im Garten. Foto: PdM Mein Garten im Dezember: Pflanzenschutz Bekämpfen Sie schon im Dezember den Birnengitterrost im Garten – am Wachholder! Gehen Sie im Dezember auch gegen Pilzkrankheiten an Christrosen vor, damit Sie deren Blüten im Garten in vollen Zügen genießen können. Was im Dezember im Garten zu tun ist: Christrosen: Hilfe gegen die Schwarzfleckenkrankheit Kranke Blätter in die Bio-Tonne Mit Gelbtafeln Schädlinge fangen Schadpilz an Christrosen bekämpfen Schildläuse am Geweihfarn Wenn Wacholder und Birne kränkeln Mein Garten im Dezember: Rasen Mit diesen Tipps sorgen Sie schon im Dezember dafür, dass Ihr Rasen auch im nächsten Jahr eine Zierde für den Garten bleibt. Was im Dezember im Garten zu tun ist: Herbstlaub vom Rasen fegen Winterpause für Rasenmäher Mein Garten im Dezember: Rosen Sorgen Sie im Dezember dafür, dass Ihre Rosen im Garten gut durch den Winter kommen. Was im Dezember im Garten zu tun ist: Frostschutz für Rosen: Auf was es beim Überwintern ankommt Rosen vor dem Erfrieren schützen Wer üppig blühende Rosen im Garten will, kann sie auch noch bei frostfreiem Wetter im Dezember pflanzen. Mein Garten im Dezember: Stauden & Sommerblumen Wie wäre es mit neuen Beeten im Garten? Dezember ist die richtige Zeit, um im Ziergarten zu planen und pflanzen. Aber auch ums Jäten kommen Sie im Dezember nicht herum. Was im Dezember im Garten zu tun ist: Knospenheide blüht länger Unkraut im Steingarten jäten Mein Garten im Dezember: Vermehrung Steckhölzer schneiden, Samen im Garten ernten oder Kaltkeimer im Garten aussäen: Sorgen Sie im Dezember für den Pflanzennachwuchs für das nächste Jahr. Was im Dezember im Garten zu tun ist: Hecke zum Nulltarif: Liguster jetzt durch Steckhölzer vermehren Jetzt noch Samen ernten Kaltkeimer: Bärlauch jetzt aussäen Kaltkeimer jetzt aussäen Misteln auf alten Obstbäumen ansiedeln
Hyazinthen blühen im Dezember nicht im Garten, sondern in der guten Stube!
Hyazinthen blühen im Dezember nicht im Garten, sondern in der guten Stube!