Direkt zum Inhalt

Sommerstrauß

Ein Sommerstrauß holt den Sommer ins Haus. Natürlich kann man einen Sommerstrauß kaufen, aber viel mehr Spaß macht es, wenn man den bunten Sommerstrauß mit frischen Blumen aus dem Garten oder vom Floristen selber macht.

Normalerweise kennt man Kräutermischungen zerbröselt als “Kräuter der Provence”. Wir packen blühende Kräuter in einen Sommerstrauß!
Wie bei einem Spaziergang selbst gepflückt: dieser bunte Strauß beweist es noch einmal – der Sommer ist für alle da.
Gute Laune garantiert: Mit diesem Sommerstrauß sorgen Sie für kräftige Farben und zarten Duft.
Dieser Sommerstrauß ist eine duftende Liebeserklärung an den Sommer – mit rosa Rosen und Wicken.
Ja, da schau her! Wundersame Formen und starke Farben machen diesen Sommerstrauß geradezu fantastisch.
Sie träumen von Urlaub auf dem Land? Bitte sehr! Mit unserem Strauß haben wir Ihnen eine duftende Auszeit gebunden.
Zu den Vasen-Klassikern Rose und Hortensien gesellt sich in diesem Strauß noch Hirtentäschel – und verpasst ihm eine freche Frisur!
Normalerweise kennt man Kräutermischungen zerbröselt als “Kräuter der Provence”. Wir packen blühende Kräuter in einen Sommerstrauß!
Dieser Strauß beweist, dass Sommerblüten in der Vase nicht nur klasse aussehen, sondern als Team auch himmlisch duften können.
Wild & wunderbar – dieser Juni-Strauß ist schön wie ein Sommerspaziergang
Jetzt geht’s bunt – mit lauter blühenden Sommersprossen.
Alles was man für unser florales Feuerwerk in der Vase braucht, findet sich vielleicht sogar im Garten.
Mit Sinn für Nostalgie: ein Sommerstrauß im Look vergangener Zeiten.
Auch Blumen können’s maritim und ordnen sich zu blauweißen Grüppchen.
So, wie’s aus dem Garten kommt: dieser Strauß verspricht ein lockeres Stelldichein in der Vase.
Dieser Sommerstrauß braucht keine große Bühne – er versprüht ganz bescheiden pures Sommerflair!
Flieder, Pfingstrosen, Wicken und Pfefferminze versprühen die Düfte eines Sommermorgens.
Wie bei einem Spaziergang selbst gepflückt: zwangloser Blumenstrauß für launige Sommertage.
Frühsommerstars wie Maiglöckchen und Schachbrettblume verabschieden den Frühling.
Der August lässt das Getreide reifen, Kamille auf bonbonbunten Wiesen sprießen und alle Gärten im satten Gelb der Sonnenblumen glühen.
Das bringt der Juli für die Vase: den Duft von Rosen und Wicken und üppige Hortensienblüten.
Rittersporn und Löwenmäulchen sind in diesem Strauß wie ein Sommerhoch mit Schäfchenwolken.
Coole Komposition in der Vase: blauer Rittersporn, rosa Fingerhut, schnörkellose Funkien.
Fantasiespiel für die Vase – mit Knorpelmöhren, Duftwicken und edlen Rosen.
Ein Beutezug durch den Garten bringt ein Potpourri romantischer Farben hervor.
Mit geballter Strahlkraft sorgen diese rosa Superheldinnen für gute Laune in der Vase.
Wir servieren in diesem Strauß Sonne, Schönheit und Wärme – mit einer üppigen Rosenpracht in einer Terrine.
Länger als Naomi Campbells Beine: Rittersporn offenbart in der Bodenvase wahre Größe.
Über Wiesen streifen und den Sommer für die Vase pflücken: Zarte Wildblumen sorgen für ein Sonnenhoch im Herzen.
Überraschen Sie Ihre Liebsten doch einmal mit einem duftenden Traumstrauß in Pastellfarben.
Das Glück blüht auf der Wiese. Und zu Kornblumen gesellen sich Gartenrosen.
Mit diesem Strauß liegt was in der Luft: warme Sonnenstrahlen, Bienengesumm und ein Hauch Vanille …
Ein sinnlicher Spaziergang auf die feine französische Art. Holen Sie sich französisches Flair auch in Ihre heimischen vier Wände.
Dieser bunte Sommerstrauß lässt Dornröschen und die Blumenwelt erwachen.
So zart und duftend kann der Sommer sein! Traumhafter Strauß in sanften Pastelltönen.

Zum Archiv von Sommerstrauß