Im Schatten unter Bäumen

Schattige Plätze unter Bäumen sind in der Regel Problemzonen im Garten. Kein Problem für die Pflanzen in dieser Beetidee zum Nachpflanzen.

Mit unserer Gestaltungsidee lassen sich im Garten vor allem Plätze unter hohen Bäumen begrünen. So setzt sich die Schattensegge sogar unmittelbar im trockenen Wurzelbereich älterer Gehölze durch. Das Pfeifengras hingegen benötigt mehr Feuchtigkeit. Im Herbst färbt es sich goldgelb bis rotbraun. So wie die spät blühenden Japananemonen braucht auch die Riesensegge einen geschützten Platz. Sie bleibt über Winter grün und ist dann durch trocken-kalte Ostwinde und Wintersonne am stärksten gefährdet.

Die Bergenien sind anspruchslos. Sie verleihen einer Pflanzung durch ihr großes, glänzend grünes Laub Ruhe. Elegant überhängende Blätter sind typisch für die Waldschmiele. Über ihr gestikulieren die Blütenstände von Astilbe und Silberkerzen.

Pflanzplan

Sie möchten diese Beetidee in die Tat umsetzen? Im Pflanzplan erfahren Sie, wie es geht.

Blumenstrauß der Woche
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!