Magazin: Lichtspiele im Garten Tipps für die Installation

Im Garten werden grundsätzlich nur gummiummantelte Kabel, Stecker und Steckdosen verwendet. Am besten abschließbare Steckdosen, damit sich niemand kostenlos bedienen kann. Die vorgestellten Leuchten sind alle anschlussfertig.
Erdkabel sollten 60 cm tief verlegt werden, auf jeden Fall aber spatensicher und möglichst an Stellen, an denen nicht ständig gegraben werden muss. Sie können z.B. mit einem alten Fuchsschwanz schmale und entsprechend tiefe Kanäle in den Boden schneiden oder die Kanäle mit einer schmalen Schaufel ausheben. Es ist sehr zu empfehlen, die Kabel in einem Kunststoffrohr aus dem Fachhandel zu verlegen.
Sehr nützlich ist es, wenn Sie einen genauen Plan anfertigen, der später zeigt, wo die Kabel liegen. Sinnvoll: Etwa 20 cm über dem Kabel wird ein Warnband (z.B. rot-weißes Absperrband) eingegraben. Falls man vergisst, wo die Kabel liegen, stößt man beim Graben zuerst auf dieses Band.

Lichtspiele im Garten

Verzauberter Gartenteich
Wegweisende Leuchten
Licht-Objekte
Tipps für die Installation