Magazin: Das kleine 1 x 1 für Staudenbeete Staudenbeete gestalten wie ein Profi

In einer gelungenen Pflanzung finden nicht nur die Farben der Blüten und Blätter Beachtung sondern auch deren Wuchsform. Für Abwechslung und Spannung sorgen die Höhenunterschiede ebenso wie die unterschiedlichen Strukturen. Zartes, zerbrechlich wirkendes Laub und lockere Blütenstände kombiniert man zum Beispiel mit großen Blättern und üppigen Blüten.
Übrigens: Das "perfekte" Beet entsteht oft erst durch die Kombination aus Stauden und Gräsern. Sie runden die Pflanzung nämlich ab und vermitteln ein harmonisches Bild.

Das kleine 1 x 1 für Staudenbeete

Staudenbeete gestalten wie ein Profi
Pflegetipps für Anfänger