Schritt für Schritt zum Profi Clever gießen

Die Gießkanne ist das Mittel der Wahl wenn einzelne Pflanzen gezielt gegossen werden sollen. Aber wenn ganze Beete durstig sind? Dann befördert Sie erst die richtige Technik vom Wasserträger zum Gartengenießer! Eine Gießmulde (rechts) gewährleistet, dass das Wasser direkt neben der Pflanze versickert und nicht nutzlos abflißet.

Brausen

Auf Balkon und Terrasse sollte möglichst so bewässert werden, dass Blüten und Blätter trocken bleiben. Gießgeräte mit langem Stiel sind dafür eine wertvolle Hilfe. Damit erreichen Sie auch Ampeln bequem! Je größer die Brause, desto mehr Wasser fließt bei gleichem Druck hindurch. Praktisch für den ganzen Garten sind Geräte mit stufenloser Mengenregulierung und unterschiedlichen Austrittsöffnungen, zwischen denen man wechseln kann.

Tropfbewässerung

Es kostet zwar etwas Zeit, die Rohre und Plastikschläuche zu verlegen. Dann aber steuert ein kleiner Computer, der direkt an die Wasserleitung angeschlossen ist (s. unten), die Bewässerung selbstständig. Die Ausflussmenge an jedem Tropfer ist regulierbar, so dass sich jede Pflanze individuell gießen lässt. Ideal für alle, die oft verreisen.

Perlschläuche

Bei dieser Technik werden Schläuche verlegt, durch deren Poren das Wasser in den Boden rinnt. Da das Laub dabei trocken bleibt, sind Perlschläuche vor allem in Gemüse- und Rosenbeeten, aber auch für frisch gepflanzte Hecken eine gute Lösung.

Rasensprenger

Kreis- und Viereckregner sind vor allem für Rasenflächen gedacht. Möchte man Beete oder Hecken bewässern, muss man die Sprenger auf ein Stativ stellen. Sonst fangen die vordersten Pflanzen im Beet zu viel Wasser auf, die hinteren gehen leer aus. Um die richtige Menge zu dosieren, sollte man einen Regenmesser aufstellen und die abgegebene Wassermenge überprüfen.

Vollautomatischer Regen

Anstatt an heißen Tagen zwei große Gießkannen pro Quadratmeter Beet zu schleppen, sollten Sie einen Bewässerungscomputer am Wasserhahn anschließen, dann brauchen Sie nur noch den Hahn zu öffnen und können den Garten in vollen Zügen genießen!