Direkt zum Inhalt

Allgemeine Tipps im JuniIm Juni dran denken

Für späte Ernten und das Einlagern von Möhren können Sie jetzt noch mal aussäen. Ziehen Sie dazu 3 cm tiefe Saatrillen im Abstand von 20 cm. Vor dem Säen reifen Kompost und Holzasche in die Saatrillen streuen. Möhren keimen langsam, es kann bis vier Wochen dauern. Jetzt mulchen. Bedecken Sie den Boden zwischen dem Gemüse mit Rasenschnitt, gehäckselten Grünabfällen oder unreifem Kompost. Das unterdrückt Unkräuter und hält den Boden feucht. Kein Schnittgut von blühenden Gräsern verwenden. An Johanni (24.6.) endet die Spargelernte. Die Beete jetzt einebnen und mit einem mineralischen Volldünger (z.B. Nitrophoska) düngen. Für späte Ernten jetzt noch Brokkoli aussäen. Damit Sie möglichst lange ernten können, säen Sie am besten in Abständen von zwei Wochen. Letzter Aussaat-Termin ist Anfang Juli.

Allgemeine Tipps im Juni