Direkt zum Inhalt

Bäume & Sträucher im FebruarSo wachsen Gehölze sicher an

Obstbäume und Sträucher können den ganzen Winter über gepflanzt werden, sofern der Boden nicht gefroren ist. Das Pflanzloch sollte stets so breit sein, dass die Wurzeln ringsum nicht an die Erde anstoßen und doppelt so tief wie die Wurzeln lang sind. Schneiden Sie tote und abgeknickte Wurzeln ab.

Außerdem sollten Wurzeln mit einem Durchmesser von über einem Zentimeter leicht gekürzt werden. Die feinen Faserwurzeln bleiben so wie sie sind. Wichtig: Bei veredelten Obstbäumen muss man darauf achten, dass die Veredlungsstelle über dem Boden liegt - im Gegensatz zu Rosen, wo sie unter der Erde bleiben sollte.

Gehölze mit Ballen werden generell eher etwas zu hoch als zu tief gepflanzt. Für das Füllen des Pflanzlochs empfiehlt es sich, spezielle Pflanzerde zu verwenden, die Wurzelbildung und Anwachsen fördert. Nach dem Einfüllen wird die Erde rund um das Gehölz vorsichtig festgetreten. Formen Sie dabei einen Gießrand, damit das Wasser später nicht wegfließt.

Bäume & Sträucher im Februar