Direkt zum Inhalt

Bäume & Sträucher im September Immergrüne verpflanzen

Wenn Sie einen immergrünen Strauch oder Baum in Ihren Garten verpflanzen wollen, dann ist jetzt die beste Zeit dafür. Die Wurzeln können vor dem ersten Bodenfrost noch wachsen und die Pflanze schon im Winter mit Wasser versorgen. Außerdem fallen im Spätsommer und Herbst meistens mehr Niederschläge als im Frühjahr. So ist die Gefahr gering, dass die frisch gepflanzten Gehölze bei milden Temperaturen vertrocknen. BR/>Das Umpflanzen lohnt sich nur bei immergrünen Gehölzen, die weniger als fünf Jahre an ihrem Platz standen. Ältere Exemplare vertragen das Verpflanzen schlecht. Buchsbaum, Eibe und Moorbeetpflanzen wie Rhododendren lassen sich am besten umsiedeln. Kirschlorbeer und Ilex reagieren dagegen empfindlich auf das Umsetzen.

Stechen Sie den Wurzelbereich mit dem Spaten so weiträumig aus, dass möglichst viele Feinwurzeln erhalten bleiben. Setzen Sie die Pflanze nicht tiefer in die Erde als zuvor und wässern Sie gründlich. Mit einem Vlies schützen Sie große Pflanzen vor der Sonne, falls es noch sehr warm werden sollte.

Bäume & Sträucher im September