Direkt zum Inhalt

Bäume & Sträucher im OktoberSchlehen erst nach längeren Frösten pflücken

Ein ideales Wildgehölz für kleine Gärten: die Schlehe (Prunus spinosa). Der Strauch wächst langsam, blüht im Frühjahr strahlend weiß und erfreut ab Oktober mit blau bereiften Früchten. Doch wer sich jetzt verführen läßt und eine Schlehe probiert, erlebt eine bittere Enttäuschung. Der hohe Gehalt an Gerbstoffen in den Früchten macht sie ungenießbar. Diese Bitterstoffe verschwinden erst, wenn es ordentlich gefroren hat. Dann pflückt man die Frucht und bereitet daraus Marmelade oder Likör.

Bäume & Sträucher im Oktober