Direkt zum Inhalt

Gemüsegarten im MaiKletternde Zucchinis brauchen wenig Platz

Gewöhnliche Zucchini-Pflanzen breiten sich am Boden weit aus und bedecken mit ihren Blättern meterbreit die Beete. Für Gärten mit wenig Platz oder für Balkongärtner, die auf Zucchini nicht verzichten wollen, ist die Kletterzucchini »Black Forest F1-Hybride« die Lösung. Diese Sorte wächst mit kräftigen Trieben in die Höhe und nicht in die Breite. Entweder ziehen Sie die Zucchinis im April auf der Fensterbank vor (zwei Samen pro Töpfchen) und pflanzen sie Mitte Mai raus, oder Sie säen dann direkt ins Freiland. Kletterzucchinis brauchen Halt. Taue aus Kokos oder Jutefasern haben sich bewährt. Illustrator: Gebhardt

Gemüsegarten im Mai