Direkt zum Inhalt

Kräutergarten im JanuarWinterfrische für Rosmarin und Lorbeer

Stellen Sie mediterrane Kräuter, die im Haus überwintern, an frostfreien Tagen an einen geschützten Platz nach draußen. Denn bei trockener Luft im Überwinterungsquartier wird Lorbeer gern von Schildläusen befallen, Rosmarin sieht trotz regelmäßiger Wassergaben welk aus und stirbt ab. Vergessen Sie aber nicht, bei angekündigten Minusgraden die Töpfe wieder hereinzuholen! Im Überwinterungsraum können Sie die Luftfeuchtigkeit durch eine Schale mit Wasser erhöhen. Gießen Sie im Winter nur sparsam; die Erde im Topf darf auf keinen Fall zu nass sein. Illustrator: Gebhardt

Kräutergarten im Januar