Direkt zum Inhalt

Kübelpflanzen & Wintergarten im Februar Kübelpflanzen zurückschneiden

Wenn die Tage wieder länger werden, treiben die Kübelpflanzen im Winterquartier aus. In Folge des Lichtmangels sprießen bei Geranie, Fuchsie und Schönmalve aber nur "geile", also lange und dünne Triebe. Schneiden Sie diese Triebe ganz ab, damit die Pflanzen ihre kompakte Form behalten. Beim Schnitt von Oleander und Engelstrompete sollten Sie unbedingt Handschuhe tragen, denn deren Pflanzensaft ist giftig und kann Hautreizungen verursachen.

Anschließend sollten Sie die Pflanzen gleich in frische Erde topfen. Ein Trick: Wenn Sie aus dem Ballen mehrere Keile herausschneiden, können Sie ihn wieder in den alten Topf setzen. Die Lücken ersetzen Sie dann durch neue Erde. Kontrollieren Sie die Pflanzen auf Schädlinge. Stellen Sie sie möglichst ins Helle und gießen Sie wieder regelmäßig, sobald der Austrieb einsetzt.

Kübelpflanzen & Wintergarten im Februar