Direkt zum Inhalt

Pflanzenschutz im Mai Äpfel ohne Maden

In warmen Mai-Nächten fliegen bei Temperaturen über 16 Grad erste Falter des Apfelwicklers. Die nachtaktiven Schmetterlinge legen ihre Eier an die noch kleinen Äpfel. Daraus schlüpft die Made, die sich rasch in den Apfel bohrt. Die Falter können Sie mit Nützlingen bekämpfen. Praktisch sind "TrichoKarten": kleine Papprähmchen mit Erzwespen, die nicht stechen.

Foto: Klaus Krohme

Pflanzenschutz im Mai