Knoblauch-Sud gegen Pilze an Rosen

Knoblauch-Sud ist ein perfektes Mittel gegen Pilze und Läusen im Rosenbeet. So geht's.

Was Liebende schreckt und Kollegen die Nase rümpfen lässt, vertreibt Pilze und Läuse an Rosen: Knoblauch als biologisches Pflanzenschutzmittel.

Rosenblüten
Gesunde Rosen und schöne Blüten dank Knoblauch-Sud.

Für 10 l Knoblauch-Sud brauchen Sie 75 g Knoblauch. Die Zehen grob zerkleinern, in 1 l Wasser aufkochen, abdecken und 10-15 Minuten ziehen lassen. Danach den Sud sieben, 24 Stunden stehen lassen. Verdünnen Sie den Ansatz mit Wasser im Verhältnis 1:10. Anfang Mai im Abstand von drei Tagen dreimal hintereinander auf Blätter und Boden sprühen.

Der Sud hilft gegen Sternrußtau, Mehltau und Blattläuse. Übrigens: Knoblauch soll auch den Rosenduft verstärken. Dafür steckt man mehrere Zehen im Frühjahr in den Wurzelbereich der Rosen.