Knoblauch-Sud gegen Pilze an Rosen

Knoblauch-Sud ist ein perfektes Mittel gegen Pilze und Läusen im Rosenbeet. So geht's.

Was Liebende schreckt und Kollegen die Nase rümpfen lässt, vertreibt Pilze und Läuse an Rosen: Knoblauch als biologisches Pflanzenschutzmittel.

Rosenblüten
Gesunde Rosen und schöne Blüten dank Knoblauch-Sud.

Für 10 l Knoblauch-Sud brauchen Sie 75 g Knoblauch. Die Zehen grob zerkleinern, in 1 l Wasser aufkochen, abdecken und 10-15 Minuten ziehen lassen. Danach den Sud sieben, 24 Stunden stehen lassen. Verdünnen Sie den Ansatz mit Wasser im Verhältnis 1:10. Anfang Mai im Abstand von drei Tagen dreimal hintereinander auf Blätter und Boden sprühen.

Der Sud hilft gegen Sternrußtau, Mehltau und Blattläuse. Übrigens: Knoblauch soll auch den Rosenduft verstärken. Dafür steckt man mehrere Zehen im Frühjahr in den Wurzelbereich der Rosen.

Blumenstrauß der Woche
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!