Direkt zum Inhalt

Stauden & Sommerblumen im April Staudenbeet gründlich vorbereiten

Der Boden für alle Staudenpflanzungen muss gründlich vorbereitet werden. Zuerst ist der Boden von jeglichem Unkraut zu befreien. Ideal für die Stauden ist eine lockere, humusreiche Erde. Lockern Sie den Boden 30 cm tief durch Umgraben: schwere Böden mit dem Spaten, leichte Böden mit der Grabegabel. Anschließend reifen Kompost aufbringen. Eine Schubkarre reicht für etwa 3 qm. Dann mit dem Rechen den Boden einebnen. Vor dem Pflanzen legen Sie die Töpfe zunächst auf das Beet und verrücken die Pflanzen so lange, bis der Pflanzabstand stimmt. Beim Pflanzen die Wurzelballen vorsichtig aus den Töpfen lösen und im Pflanzloch mit den Fingern gut andrücken und wässern. Foto: Klaus Krohme

Stauden & Sommerblumen im April