Direkt zum Inhalt

Vermehrung im JanuarTipps für die erfolgreiche Aussat

Jetzt ist die richtige Zeit, um wärmebedürftige Pflanzen im geheizten Gewächshaus oder auf der Fensterbank vorzuziehen. Dort können Sie nun Knollen- und Stangensellerie, Paprika, Auberginen und gegen Ende März auch Tomaten aussäen. Früh ausgesät werden auch Sommerblumen wie das Fleißige Lieschen, Männertreu oder Petunien. Wer sich das spätere Pikieren ersparen möchte, sollte den Samen direkt in eine Multitopfplatte aussäen. In jede Öffnung legt man zwei bis fünf Samenkörner. Wenn die Sämlinge fünf Zentimeter groß sind, lässt man den stärksten stehen und zupft die schwächeren heraus.

Verwendet man eine Aussaatschale, muss man die Sämlinge pikieren, sobald zwischen den Keimblättern die ersten Laubblätter sprießen. Für beide Methoden gilt: Verwenden Sie keimfreie Aussaaterde (z. B. von Floragard, Neudorff oder Compo), darin gedeihen die zarten Keimlinge schnell.

Vermehrung im Januar