Direkt zum Inhalt

Vermehrung im AugustEinjährige jetzt schon aussäen

Wer jetzt noch Sommerblumen wie Ringel-, Korn- und Spiegeleiblume aussät, sichert sich damit eine frühe Blüte für das nächste Jahr. Bis Mitte September ist der Boden dafür noch warm genug.

Die Saat keimt schnell und die Sämlinge können noch kräftige Blattrosetten bilden. Im Vergleich zur Aussaat im Frühjahr besteht jedoch ein höheres Ausfallrisiko. Streuen Sie deshalb etwas mehr Saatgut als im Frühjahr. Vor der Aussaat den Boden lockern und gesiebten Kompost einarbeiten. Sehr robuste Arten wie Kornblume (Centaurea) und Spiegeleiblume (Limnanthes) brauchen keinen Frostschutz, sie überstehen den Winter problemlos.

Dagegen sollte man Ringelblume (Calendula), Kornrade (Agrostemma), Jungfer im Grünen (Nigella) und Feldrittersporn (Consolida) vor starker Kälte und Frost schützen. Vor allem, wenn die Sämlinge kleiner als 10 cm sind.

Einen sicheren Schutz bietet eine Kunststoffglocke (z. B. die "Solar-Glocke" von Gartenbedarf-Versand Ward). Zum Abdecken eignet sich aber auch Gartenvlies. Das ist preiswert und lässt sich leicht mit der Schere in die passende Größe schneiden.

Vermehrung im August