Direkt zum Inhalt

Vermehrung im August Lilien aus Brutzwiebeln vermehren

Bei der Feuer-Lilie (Lilium bulbiferum), der Tiger-Lilie (L. lancifolium) und bei deren Hybriden wachsen in den Blattachseln und am Grund des alten Blütenstängels Brutzwiebeln. Sie reifen nach der Blüte im Spätsommer. Sobald sie sich leicht mit den Fingern lösen lassen, können sie abgenommen und weiter kultiviert werden. Dazu setzt man jeweils mehrere von ihnen in Töpfe und gräbt diese bis zum kommenden Herbst im Garten ein. Erst dann werden die jungen Zwiebeln am gewünschten Platz im Garten oder in große Töpfe gepflanzt. Lilien brauchen einen nährstoffreichen, humusreichen und unbedingt lockeren Boden. Die Zwiebeln benötigen zwar eine gewisse Feuchtigkeit, Nässe schadet ihnen aber. Unter schweren Boden vor dem Pflanzen Sand oder Kies mischen.

Vermehrung im August