Direkt zum Inhalt

Vermehrung im September Ziergräser: Vorsicht Selbstaussaat!

Gräser zaubern mit ihren zierlichen Blüten ein schönes Schauspiel ins Herbstbeet. Doch Vorsicht! Was beim Lampenputzergras (Pennisetum) und Pampasgras (Cortaderia) nur zierend ist, entpuppt sich bei der Waldschmiele (Deschampsia cespitosa) als Tücke. Dieses Gras sät sich sehr stark aus. Wenn dies unerwünscht ist, schneiden Sie die Ähren direkt nach der Blüte ab. So einen starken Ausbreitungsdrang haben auch die einjährige Mähnengerste (Hordeum) und das Zittergras (Briza maxima). Illustrator: Gebhardt

Vermehrung im September