Direkt zum Inhalt

Zimmergarten im FebruarFeuchte Luft hilft gegen Spinnmilben

Im Winter treten Spinnmilben bei Zimmer- und Kübelpflanzen leider sehr häufig auf. Die winzig kleinen Schädlinge sitzen meist auf der Blattunterseite. Bei sehr starkem Befall spinnen sie feine Netze zwischen Blättern, Trieben und Blüten. Spinnmilben vertragen aber keine hohe Luftfeuchtigkeit.

Besprühen Sie deshalb Ihre Pflanzen öfter mit einem Zerstäuber. Sie können die Spinnmilben auch chemisch bekämpfen. Die Wirkung erhöht sich, wenn Sie die Pflanzen nach dem Besprühen in eine Folie hüllen und so die Feuchtigkeit einfangen.

Zimmergarten im Februar