Direkt zum Inhalt

Zimmergarten im November Kamelien mögen es kühl

Wenn die Kamelien im Zimmer ihre Blüten und Knospen fallen lassen, stehen sie wahrscheinlich zu warm. Kamelien blühen am üppigsten bei 8-15° C und einer hohen Luftfeuchtigkeit von rund 60 Prozent. In beheizten Räumen ist die Luft meist trockener. Deshalb sprüht man die Blätter am besten täglich mit entkalktem Wasser ein. Außerdem sollte die Erde im Topf stets gleichmäßig feucht sein.

Zimmergarten im November