Direkt zum Inhalt

Zimmergarten im Februar Kühler Standort für Tulpen & Co

Damit Sie im Haus lange Freude an Ihren Frühlingsblumen im Topf haben, sollten die bunten Muntermacher nicht zu warm stehen. Tulpen, Primeln und Narzissen mögen es zwar hell, vertragen aber keine pralle Sonne. Seien Sie beim Gießen ruhig etwas sparsamer. Denn wenn die Wurzeln längere Zeit im Wasser stehen, faulen sie bald. Einmal pro Woche können Sie etwas Flüssigdünger ins Gießwasser geben. Wer möchte, kann die Blumen nach der Blüte in den Garten pflanzen.

Zimmergarten im Februar