Direkt zum Inhalt
Automatischer Pflanzensitter

Die automatische Gardena Urlaubsbewässerung "1265" versorgt bis zu 36 Topfpflanzen.

Die Bewässerung wird täglich für 1 Minute über einen Transformator mit integriertem

Zeitschalter aktiviert, die abgegebene Wassermenge lässt sich regulieren.

www.gardena.de

Bodensensor

Mit dem Bodenfeuchtesensor (Gardena) gibt der trockene Boden selbst den Wasser-marsch-Befehl:

Ein Sensor im Boden merkt, wenn dieser zu trocken wird und sagt dann dem angeschlossenen

Bewässerungscomputer

Bescheid, dass er die Pflanzen wässern soll.

www.gardena.de

Bewässerungscomputer

Bis zu sechs Bewässerungen täglich mit einer Dauer von 1 min. bis 9 h 59 min: Der Bewässerungscomputer

" C 1060 plus" von Gardena kümmert sich selbstständig um Ihre Pflanzen und kann bis zu sechs Anschlussgeräten Befehle geben.



www.gardena.de

Wassersteckdosen

Zapfen Sie Wasser mitten im Garten: Die Wassersteckdosen gehören zum Pipeline-System, das Wasser über im Boden vergrabene Leitungen im ganzen

Garten verteilt. Zu dem System gibt es viel Zubehör wie z.B. Versenkregner, die automatisch aus dem Boden kommen, sobald Druck

auf der Wasserleitung ist.

www.gardena.de

Aqua-Trolley

Mit dem "A 300 Aquatrolley" von Al-Ko sieht aus wie ein Reisetrolley - und lässt sich auch genauso leicht manövrieren.

Der Bügel ist griffig - und der Aquatrolley hat dank der großen, leichtgängigen Räder mit

Steinen kein Problem und bleibt auch in weichen Boden nicht gleich stecken.

Der Trolley fasst knapp 30 Liter, also gut drei Gießkannen. Das eigentliche Gießen übernimmt

eine Akku-Pumpe, man muss zum Gießen nur noch den Bügel an der Gießbrause betätigen.

www.al-ko.de

Wasser aus der Schubkarre

Ist der Schlauch zu kurz, bringt der "H2gObag" 80 Liter Wasser direkt bis zu Ihren Pflanzen. Der reißfeste Sack passt in jede handelsübliche

Schubkarre, eine untergelegte Antirutschmatte sorgt dafür, dass der

volle Sack auch an Ort und Stelle bleibt, wenn man die Karre zum Gießen kippt. Mit Hilfe einer Akkupumpe kann man den Sack sogar als Wassertank für einen

Gartenschlauch nehmen.



www.h2obag.de

Der Klassiker

Bei aller Technik und innovativen Erfindungen, auf die gute, alte Gießkanne wird keiner verzichten können.