Living at Home – Redaktionsblog

Archiv für Dezember 2012 (7)

Frohes Neues Jahr!

Die Redaktion Die Redaktion
31. Dezember 2012
Keine Kommentare

silvester-2012

Wir w√ľnschen eine tolle Silvesterfeier und einen guten Start ins Neue Jahr!

Die Redaktion von LIVING AT HOME

Frohe Weihnachten!

Die Redaktion Die Redaktion
24. Dezember 2012
Keine Kommentare

weihnachten-2012

Wir w√ľnschen ein sch√∂nes Weihnachtsfest und wundervolle Festtage!

Ihre Redaktion von LIVING AT HOME

Selbstgemacht: kulinarische Mitbringsel

Julia Flöter Julia Flöter
19. Dezember 2012
2 Kommentare

lah_geschenke_aus_der_kueche_0168_lay

Der Dezember ist eine einzige Party. Vergangenes Wochenende habe ich selber eine Adventsfeier f√ľr Freunde geschmissen – und vor Weihnachten bin ich noch zu drei Partys bei lieben Freunden eingeladen. Denen will man nat√ľrlich gerne eine Kleinigkeit mitbringen. Begeistert haben mich deshalb¬†diese beiden Geschenke aus der K√ľche, die sich unsere Foodstylistin Pia Westermann ausgedacht hat.

Lesen Sie mehr

Tisch nach Wahl: das Tischfu√üsystem “Tick”

Sarah Erdmann Sarah Erdmann
13. Dezember 2012
3 Kommentare

linie58-tickEs sieht aus wie eine √ľberdimensionale B√ľroklammer und funktioniert auch so √§hnlich: “Tick” ist ein Tischfu√üsystem, das sich an jede Tischplatte klammert und sie in einen individuellen Tisch verwandelt. Lesen Sie mehr

airbnb: g√ľnstiges Xmas-Shopping in Europas Metropolen

Julia Balkausky Julia Balkausky
11. Dezember 2012
1 Kommentar

In der Weihnachtszeit l√§sst sich eine Stadtreise mit n√ľtzlichem verbinden: dem Weihnachtsgeschenk-Shopping. Die passende Unterkunft zu fairen Preisen bietet das Portal airnbn. Hier k√∂nnen stilvolle Zimmer und Appartements, die von Privatpersonen angeboten werden, zu fairen Preisen gebucht werden.
Traditionell bekomme ich ein paar Tage vor Weihnachten Panik. Mag meine Planung noch so perfekt sein, trotzdem vergesse ich immer gern ein paar Geschenke. Deshalb befinde ich mich ab diesem Zeitpunkt wie die meisten Menschen im v√∂lligen Weihnachtsstress. Schiebe mich √ľber Weihnachtsm√§rkte und durch Einkaufsstra√üen nach dem perfekten Geschenk. Gar nicht so einfach dann noch ein sch√∂nes Last-Minute-Geschenk zu entdecken.
Das Ganze kann ich mir auch ersparen. Zum einen durch eine rigorose Vereinbarung mit Familie und Freunde keine Weihnachtsgeschenke mehr zu verschenken. Zum anderen durch einen an ein Wochenende geballten Weihnachtsgeschenkeeinkauf. Da ich jedoch das Schenken an Weihnachten zu schön finde, ist zweite Variante passender. Und solch ein Weihnachtsgeschenk-Einkaufswochenende könnte dann auch einfach in einer anderen Stadt stattfinden.
Statt viel Geld f√ľr eine Hotel√ľbernachtung auszugeben, gibt es bei airbnb.de die M√∂glichkeit in kreativ eingerichteten Zimmern oder Appartements zu fairen Preisen zu √ľbernachten. Die Idee hinter airbnb: jeder kann ein Zimmer, eine Wohnung, Studio oder Appartement, sogar ein Haus oder Villa im Portal einstellen. Neben einer Beschreibung und Bilder der Unterkunft gibt es Informationen √ľber den Gastgeber sowie die Bewertungen von G√§sten.
Wer bei airbnb sucht, der hat die Qual der Wahl. Soll es das niedliche Zimmer mit Vintage-M√∂beln sein, oder das geschmackvolle Appartement mit Designklassikern wie dem Eames-Chair RAR? Auch ungew√∂hnliche Unterk√ľnfte wie Baumh√§user oder Hausboote gibt es auf airbnb zu buchen. Gerade in St√§dten gibt es eine gro√üe Auswahl an √úbernachtungsm√∂glichkeiten. Ideal um das Weihnachtsshopping in eine andere Stadt zu verlegen, dort g√ľnstig zu √ľbernachten und tolle Weihnachtsgeschenke einzukaufen.
Zum Beispiel in Amsterdam. Dort l√§sst sich das Weihnachtsshopping mit Schlittschuhlaufen √ľber zugefrorene Grachten und Sightseeing durch eine mit weihnachtlichen Lichtern erleuchtete Stadt verbinden. Die niedlichen Gesch√§fte im Viertel De Pijp haben viele originelle Geschenke vom kleinen Kunstwerk √ľber Selbstgemachtes bis hin zu leckeren Lebensmitteln wie K√§se im Angebot. √úbernachten in Amsterdam ist beispielsweise bei Dorine m√∂glich. Sie bietet eine Wohnung im Zentrum Amsterdams f√ľr 100 Euro die Nacht an. https://www.airbnb.de/rooms/50089
Sehr viel ungew√∂hnlicher als Amsterdam ist Reykjavik als Einkaufsziel f√ľr Weihnachtsgeschenke. In Reykjavik geht es zum Shopping auf die Einkaufsstra√üe Laugavegur. Und diese ist verr√ľckterweise tats√§chlich beheizt. Also nicht die Gesch√§fte, sondern die B√ľrgersteige der Einkaufsstra√üe. Nachdem alle Weihnachtsgeschenke gekauft sind, k√∂nnen noch die Vulkane und Geysire besichtigt werden. √úbernachtungsm√∂glichkeiten gibt es auch auf Island einige. Zum Beispiel in dem geschmackvoll eingerichteten Appartement von Valur und Edythe. Hier kostet die Nacht 79 Euro. https://www.airbnb.de/rooms/368562
Einer meiner St√§dtereisen-Favoriten ist London. Erstmals besuchte ich die Stadt vor circa acht Jahren und zwar im Winter. Damals fiel Schnee und ich verliebte mich in London. Die vielen Lichter, die Weihnachtsdeko ‚Äď einfach wunderbar. Seitdem zieht es mich in regelm√§√üigen Abst√§nden nach London. Zum Shoppen eignet sich die Stadt ganz fabelhaft. Viele kleine individuelle Shops, originelle Secondhand-L√§den und tolle Flohm√§rkte lassen das Weihnachtsshopper-Herz h√∂her schlagen. Charmant √ľbernachten geht im niedlichen Studio von Alessandro. In einem Raum befindet sich Schlaf- und Esszimmer sowie K√ľche. Die Nacht kostet 70 Euro. https://www.airbnb.de/rooms/715564

Weihnachtsshopping_amsterdam

In der Weihnachtszeit l√§sst sich eine St√§dtereise mit N√ľtzlichem verbinden: dem Weihnachtsgeschenke-Shopping. Die passende Unterkunft zu fairen Preisen bietet das Portal airbnb. Hier k√∂nnen stilvolle Zimmer und Appartements, die von Privatpersonen angeboten werden, kurzfristig und zu fairen Preisen gebucht werden. Lesen Sie mehr

Nicht ohne Lichterkette

lichterkette-ikea-aufm

Was ich vor Jahren noch ziemlich kitschig fand, ist heute ein absolutes Muss bei uns zu Haus. Den Schein von Lichterketten m√∂chte ich in der Weihnachtszeit nicht missen. Hier meine j√ľngsten Entdeckungen.

Lesen Sie mehr

Kalender f√ľr’s neue Jahr

Saskia Menzyk Saskia Menzyk
3. Dezember 2012
Keine Kommentare

kalender

Ich pers√∂nlich finde es immer noch recht unglaublich, dass dieses Jahr bald schon wieder vorbei ist. Andererseits auch ganz praktisch: So wissen wir immer, was wir zu Weihnachten verschenken k√∂nnen – einen Kalender! Diese sch√∂nen Exemplare k√∂nnte ich mir auch gut zu Hause an meiner eigenen Wand vorstellen – nur so als dezenter Hinweis an den Weihnachtsmann …!

Lesen Sie mehr