Living at Home – Redaktionsblog

Deko-Ideen zum Selbermachen – fĂŒr Bastler und Ungeduldige

Julia Flöter Julia Flöter
30. November 2012
Keine Kommentare

Red. Living at Home, "Weihnachten" 2012, Prod.: Andreas Lichtens

“Advent Advent, ein Lichtlein brennt…” fiel mir gerade ein, als ich diese schönen Deko-Ideen sah, die unser Creative Director Andreas Lichtenstein umgesetzt hat. Die Kerzenleuchter aus Gips können Sie fĂŒr wenig Geld in kurzer Zeit nachbasteln.

Lesen Sie mehr

rio: modulares Steckregal “made in Germany”

Lars Fricke Lars Fricke
27. November 2012
4 Kommentare

regalsystem-rio

Das Besondere an dem Regalsystem “rio” sind seine fast grenzenlosen Erweiterungsmöglichkeiten und das simple Stecksystem. Um “rio” zusammenzubauen, braucht man keinen Schraubenzieher, keinen Hammer, keinen Inbus-SchlĂŒssel. Lesen Sie mehr

Tolle Ideen fĂŒr trĂŒbe Tage

Sarah Erdmann Sarah Erdmann
23. November 2012
Keine Kommentare

coloromyWer Kinder hat, hört beim Wetterbericht meist genauer hin: UngemĂŒtliches “Schietwetter” bedeutet nĂ€mlich, dass ein fröhliches Indoorprogramm her muss, damit die Rasselbande bei Laune bleibt. FĂŒr bunte Ideen ist reichlich gesorgt, schauen Sie mal! Lesen Sie mehr

Wohn-Trend: Sterne als Deko

Julia Balkausky Julia Balkausky
20. November 2012
1 Kommentar

Sterne_girlande_papelamiSterne sind angesagter denn je, besonders zur Advents- und Weihnachtszeit. Aber auch danach verschönern sie als Girlande, Kissenmotiv oder schlichtes Dekoelement unser Zuhause. Lesen Sie mehr

Deko mit Buchstaben

Berenice Eulenburg Berenice Eulenburg
15. November 2012
2 Kommentare

buchstaben-housedoctor

Buchstaben und Ziffern sind beim Einrichten das TĂŒpfelchen auf dem i. Besonders in der Advents- und Weihnachtszeit sind sie beliebte Deko-Objekte, die was zu sagen haben.

Lesen Sie mehr

Kulinarisches Poesiealbum: “Zusammen isst man seltener allein”

Saskia Menzyk Saskia Menzyk
12. November 2012
Keine Kommentare

kochbuch

Erinnern Sie sich noch an diese BĂŒcher, in denen sich damals MitschĂŒler und Freunde verewigt haben? Manche mit Bildern, Selbstgemaltem oder Gedichten. In anderen fragte man Freunde nach Lieblingstier oder Traumberuf aus. Jetzt gibt es ein Buch fĂŒr Erwachsene, das so Ă€hnlich ist. Es bietet Platz fĂŒr KreativitĂ€t und stellt Fragen – rund ums Essen, Trinken und Kochen!

Lesen Sie mehr

Mein PlĂ€tzchen-Favorit aus unserer VersuchskĂŒche: Knusper-Nussrauten!

nussrauten

Bei uns in der Redaktion gibt es zwei Momente, in denen plötzlich alle in eine Richtung laufen. Erstens, wenn die Chefin zur Konferenz ruft. Zweitens, wenn aus der VersuchskĂŒche Köstlichkeiten gebracht werden, die wir aufessen dĂŒrfen.

Lesen Sie mehr

“Gehe Schlittschuhlaufen”: der etwas andere Adventskalender

Lars Fricke Lars Fricke
5. November 2012
Keine Kommentare

adventskalender-planer

Adventskalender gibtÂŽs viele. Die Variante von “brummelbeer” allerdings ist anders als die anderen: Hinter jedem “TĂŒrchen” verstecken sich VorschlĂ€ge und Inspirationen fĂŒr die Weihnachtszeit. Tolle Idee! Lesen Sie mehr

“wennn … Geschirr”: gebrauchtes Geschirr neu gestaltet

Sarah Erdmann Sarah Erdmann
1. November 2012
2 Kommentare

wennn-tellerWenn schönes Vintage-Geschirr und liebevolle Illustrationen zusammentreffen, kann daraus nur etwas EntzĂŒckendes entstehen. “wennn … Geschirr” lĂ€sst ErbstĂŒcke und Flohmarktfunde neu aufleben und bringt Fantasie auf den Tisch. Lesen Sie mehr

Teekreationen von Wegleit KrÀuterReich

Julia Balkausky Julia Balkausky
29. Oktober 2012
1 Kommentar

Frische, kalte Luft ist wunderbar. Zwei Dinge vorausgesetzt: erstens  muss es sich um trockene Luft handeln, denn kalte Luft, die feucht ist, ist furchtbar. Und zweitens muss es Zuhause kuschelig sein. Idealerweise trafen beide Dinge dieses Wochenende bei mir zu. So spazierte ich erst eine große Runde mit meinen Hunden durch die Wiesen und WĂ€lder Hamburgs und kuschelte mich anschließend mit warmen Decken und einer guten Tasse Tee aus das Sofa.
Allerdings hatte ich mich nicht fĂŒr irgendeinen Tee entschieden, sondern fĂŒr einen von KrĂ€uterReich Wegleit. Auf diesen wurde ich vor ein paar Tagen aufmerksam gemacht. Die herrlich intensiv riechende Verpackung hatte es mir, obwohl ich gar kein Teetrinker bin, schon angetan. Ich entschied mich – passend zum Wetter – fĂŒr die Mischung „Winterzauber“, die aus Hagebutte, Fichtenspross, Kornblume, Ringelblume und RosenblĂŒten besteht. Herrlich!
Doch es war nicht nur der wunderbare Geschmack des Tees, der mich verzaubert hat, sondern die Geschichte dieses Tees. Die beginnt nĂ€mlich in der SĂŒdtiroler Bergwelt, genauer gesagt im Ultental in der Meraner Region. Dort lebt Familie Schwienbacher in einem SĂŒdtiroler Erbhof. Also einem Hof, der seit langer Zeit im Familienbesitz ist. Die Familie hat dort ein wunderbares Reich geschaffen und will in vielerlei Hinsicht den Menschen das GespĂŒr fĂŒr NatĂŒrlichkeit und UrsprĂŒnglichkeit wieder nĂ€her bringen.
Etwa mit dem Tee. Die dafĂŒr ausgesuchten KrĂ€uter und BlĂŒten stammen ausschließlich vom hofeigenen Anbau und werden mit selbstgesammelten WildkrĂ€utern und WildblĂŒten ergĂ€nzt. Daher handelt es sich um Tee, der unter kontrolliert biologischen Kriterien hergestellt wird und das BIOLAND-Siegel trĂ€gt.
Wer sich davon selbst ein Bild machen will, der kann den KrĂ€uter- und Blumengarten der Familie persönlich besuchen. Vor Ort gibt es dann eine FĂŒhrung von einem Familienmitglied. Inklusive spannender Hintergrundgeschichten aus uraltem Wissen in Sachen natĂŒrlicher Gesundheit. Doch nicht nur die GĂ€rten der Familie sind sehenswert, auch die hofeigene Herstellung von Wolle, Leinen und Seide. Zum FĂ€rben werden nĂ€mlich nur natĂŒrliche Materialien wie BlĂŒten, BlĂ€tter, Rinden und Flechten benutzt.
Wer sich noch nĂ€her mit diesem Thema beschĂ€ftigen will, der sollte der Winterschule Ulten einen Besuch abstatten. Hier werden die traditionellen, handwerklichen Techniken des Alpenraums erklĂ€rt. GrĂŒnderin der Schule, die auch Workshops anbietet, ist Waltraud Schwienbacher.
Neben den tollen Teekreationen bietet KrĂ€uterReich Wegleit auch KrĂ€utersalz, Essig und Öl an. Alle Produkte können vor Ort im Hofladen oder per E-Mailbestellung erworben werden.

Tee

Nach einem langen Samstags-Spaziergang an der kalten, frischen Luft machte ich es mir am Wochenende mit einer Tasse Tee auf dem Sofa gemĂŒtlich. Nicht mit irgendeinem Tee: Ich hatte mich fĂŒr den „Winterzauber“ von KrĂ€uterReich Wegleit entschieden. Die herrlich intensiv riechende Mischung hat es mir angetan – obwohl ich eigentlich gar kein Teetrinker bin.
Lesen Sie mehr

Jetzt ist Kuschelzeit!

waermflasche-lenz-leif1Draußen wird es langsam kalt und unangenehm. DafĂŒr wird’s drinnen jetzt richtig schön gemĂŒtlich – mit vielen Kerzen und kuscheligen Wohnaccessoires. Ein Must have fĂŒr die Saison: eine WĂ€rmflasche in schickem Strickkleid.

Lesen Sie mehr

Geschirr von “wildbrett”: Design fĂŒr den Alltag

Saskia Menzyk Saskia Menzyk
24. Oktober 2012
2 Kommentare

start2

“Schönes Geschirr fĂŒr den Alltag zu machen und dabei selber Spaß zu haben – das ist großartig”, sagt die Keramikerin Antje Reinhardt. Zusammen mit drei ehemaligen Studienkollegen hat sie das Label “wildbrett” ins Leben gerufen. Entdeckt habe ich das tolle Geschirr auf der Messe “blickfang” in Hamburg.

Lesen Sie mehr

Hier schwelgt man in Schokolade!

Julia Flöter Julia Flöter
18. Oktober 2012
2 Kommentare

schokolade

Momentan habe ich richtig Lust auf SĂŒĂŸes und Schokolade – schließlich hat man im Oktober noch keine Unmengen von PlĂ€tzchen gegessen. Falls Sie Schokolade auch so lieben, kann ich Ihnen drei wunderbare Chocolaterien in Frankfurt, MĂŒnchen und DĂŒsseldorf empfehlen!

Lesen Sie mehr

Poladarium 2013: mit 365 Polaroids durch Jahr

Lars Fricke Lars Fricke
15. Oktober 2012
2 Kommentare

poladarium_2013

Die Idee kommt vom kleinen Berliner Verlag seltmann+söhne, der seinen Poladarium-Fotokalender selbstbewusst als “ersten Sofortbildkalender der Welt” prĂ€sentiert. TatsĂ€chlich ist der Poladarium 2013 ein echter Geheimtipp fĂŒr Fotografen und Polaroid-Fans. Lesen Sie mehr

Teppich-Trend: Vintage am Boden

Berenice Eulenburg Berenice Eulenburg
11. Oktober 2012
2 Kommentare

teppich-vintage-carpetvista

Der Vintage-Stil oder “Used-Look” ist schon seit langem groß angesagt – in der Mode wie fĂŒr die Einrichtung. Ich dachte bisher, ich habe mit “Vintage” in den eigenen vier WĂ€nden nicht viel zu tun. Bis jetzt.

Lesen Sie mehr