Direkt zum Inhalt

Schöner, besser, kleiner: das iPhone 4

Ist es nicht schick? Das neue Apple iPhone 4 sieht nicht nur ein ganzes Stück besser aus als sein Vorgänger, es kann auch viel mehr und macht damit schon fast dem iPad Konkurrenz. Und telefonieren kann man mit dem iPhone natürlich weiterhin. Wir stellen Apples neues Familienmitglied vor.

Kurz gesagt: Das iPhone 4 kann alles und noch viel mehr. Neben den obligatorischen Apps, dem komfortablen Mailabruf und dem konkurrenzlos einfachen Internetzugang wartet das neue iPhone 4 mit einer Flut von erstaunlichen Neuerungen auf. Und das Beste: Es ist trotz zahlreicher neuer Funktionen deutlich schmaler als sein Vorgänger und sieht dank des neuen Designs sogar noch eleganter aus.

Der Multitasker: Was das iPhone 4 alles kann

Eine ganz besondere Neuheit ist die integrierte HD Videokamera, die Filme in HD-Qualität (720p) aufnimmt, die wiederum mit der iMovie App professionell direkt im iPhone 4 bearbeitet werden können. Auch neu: die interne Fotokamera nimmt Fotos jetzt mit einer Auflösung von 5 MP auf und verfügt über einen LED-Blitz.

Das iPhone 4 nimmt Videos in HD-Qualität auf. Per iMovie App können die Filme anschließend direkt auf dem iPhone bearbeitet werden
Das iPhone 4 nimmt Videos in HD-Qualität auf. Per iMovie App können die Filme anschließend direkt auf dem iPhone bearbeitet werden

Damit man seine Videos und Fotos auf dem iPhone 4 in vollen Zügen genießen kann, hat Apple dem Smartphone ein neues, hochauflösendes Display (“Retina Display” mit einer Auflösung von 960 x 640 Pixeln) spendiert – was auch dem Surfen im Internet zugute kommt. Bilder und Schriften wirken durch die hohe Pixelzahl deutlich schärfer und klarer.

Und eins noch: Während das alte iPhone immer nur eine Funktion zur selben Zeit ausführen konnte, beherrscht das iPhone 4 auch das Multitasking: Mehrere Apps können gleichzeitig laufen, ohne sich gegenseitig zu behindern.

Das iPhone 4 kann mehrere Apps gleichzeitig ausführen
Das iPhone 4 kann mehrere Apps gleichzeitig ausführen

Telefonieren von Angesicht zu Angesicht: “FaceTime”

Mit dem iPhone 4 wird die Videotelefonie endlich Wirklichkeit. Ein Fingertipp reicht, um mit seinem Gesprächspartner von Angesicht zu Angesicht zu sprechen. Dazu verfügt das iPhone 4 über eine zusätzliche Kamera auf der Gerätevorderseite.

iPhone 4: viele, viele bunte Apps

Neben der erwähnten iMovie App können sich iPhone 4 Besitzer auf viele neue und nützliche Apps freuen. So wird es iBooks auch für das iPhone geben. Damit ist das iPhone 4 fast schon ein kleines iPad und für viele sicherlich eine gute Alternative zu dem großen Bruder.

Wahre Schönheit: das Apple iPhone 4
Wahre Schönheit: das Apple iPhone 4

Das Apple iPhone 4 ist ab dem 24. Juni mit Speichergrößen von 16 GB und 32 GB in Weiß oder Schwarz erhältlich. Die Preise in Deutschland stehen noch nicht fest.

Mehr Infos zum iPhone 4: www.apple.de