Motorola Razr: die Smartphone-Revolution?

19.10.2011 Alle jagen das iPhone: Mit dem Razr schickt Motorola ein Smartphone ins Rennen, das es in sich hat und auch optisch Eindruck macht.
Mit seinem leistungsstarken 1,2 GHz Dual-Core Prozessor und 1 GB Arbeitsspeicher ist das Motorola Razr enorm schnell und hat außerdem den neuen Mobilfunkstandard LTE (4G) an Bord, der als UMTS-Nachfolger noch schnellere Datenverbindungen ermöglicht.
Motorola Razr: die Smartphone-Revolution?
Dünn, stark, smart: Das neue Motorola Razr greift Apples iPhone an.
Das Razr läuft mit dem Betriebsystem Android 2.3 und verfügt über ein hochauflösendes AMOLED-Display, das dank kräftiger Farben und kratzfestem Gorilla-Glas eine sehr gute Darstellungsqualität gewährleisten soll.

Video Motorola Razr

Videos nimmt Motorolas Smartphone in Full HD mit 1080p auf, Fotos werden mit der 8 MP Kamera gestochen scharf. Für ausreichend Speicherplatz sorgen interne 16 GB, die durch eine Speicherkarte noch erweitert werden können. Bei den Maßen überholt das Razr mit einer Gehäusehöhe von gerade mal 7,1 mm sogar das bislang dünnste Smartphone – das iPhone.
Praktisch: Das mit Kevlar-Fasern überzogene Gehäuse muss nicht mit Samthandschuhen angefasst werden. Eine wasser- und schmutzabweisende Beschichtung schützt das Motorola Razr außerdem vor überraschenden Regengüssen oder Stößen.
Mehr über das Motorola Razr:
www.motorola.de
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!