Direkt zum Inhalt

Soundsysteme mit iPod Dock: guter Klang für iPod und iPhone

Der Erfolg von Apples Kult-Player ist ungebrochen. Wer seine Lieblingsmusik vom iPhone oder iPod aber nicht nur über Kopfhörer genießen will, braucht ein klangstarkes Soundsystem, das sich über ein integriertes iPod Dock einfach an den Player anschließen lässt.

Zahlreiche kompakte Soundsysteme verfügen mittlerweile über eine Docking Station, mit der sie Kontakt mit iPod oder iPhone aufnehmen und die darauf gespeicherte Musik über eigene Lautsprecher erklingen lassen. Damit ist der Musikgenuss vom iPhone und iPod nicht mehr an Kopfhörer gebunden.

Geradezu unverzichtbar sind diese Soundsysteme mit Dock für diejenigen, die ihre komplette Musiksammmlung auf dem iPhone oder  iPod archiviert haben und auch zu Hause ihre Musik vom Apple Player abspielen.

Soundsysteme mit iPod Dock: von günstig bis gut

In punkto Qualität und Preis sind der Auswahl kaum Grenzen gesetzt. Ein iPod Dock mit integrierten Lautsprechern ist schon für ca. 50 Euro zu haben, allerdings muss man bei günstigen Modellen Abstriche beim Klang machen.

Gear4 CRG-60: iPod-Radiowecker für ca. 50 Euro
Gear4 CRG-60: iPod-Radiowecker für ca. 50 Euro

Sehr günstige Soundsysteme mit iPod Dock bewegen sich klanglich auf dem Niveau eines Küchenradios. Das reicht für den gelegentlichen Einsatz in der Küche, im Bad oder Schlafzimmer aus, kann aber eine Stereoanlage nicht ersetzen. Praktisch: Viele der günstigen iPod Soundsysteme bieten schon ein integriertes Radio mit Weckfunktion.

iPod Soundsystem als Ersatz für die Stereoanlage

Wer dagegen seine gesamte Musiksammlung auf dem iPod oder iPhone gespeichert hat, für den lohnt sich ein Soundsystem, das eine zusätzliche Stereoanlage zu Hause überflüssig macht. Das spart Geld und vor allem Platz, denn die meisten iPod Soundsysteme sind kompakter als normale Hifi-Anlagen.

In diesem Fall sind die Ansprüche an den Klang natürlich deutlich höher. Viele namhafte Hersteller bieten inzwischen leistungsstarke und klanglich hervorragende Soundsysteme mit iPod Dock an. So etwas wie das Flagschiff unter den iPod Soundsystemen ist das Geneva XL, das neben einem faszinierenden Design ein geradezu audiophilen Klang bietet und selbst große Räume mühelos mit Musik beschallt. Neben dem obligatorischen Anschluss für iPod und iPhone hat das Geneva XL ein Radio und einen CD-Player an Bord.

iPhone Soundsystem: Wie viel Ausstattung  soll es sein?

In den hochwertigen und highfidelen Gefilden bewegen sich auch die Soundsysteme mit iPod Dock von Herstellern wie Bowers & Wilkins, Bose, Denon, Pioneer oder Vita Audio. Die Königsklasse hat dabei nicht nur einen satten Sound, sondern auch ein Design zu bieten, das sie im Wohnzimmer zu echten Schmuckstücken macht.

Wer mit dem iPod Soundsystem konsequent seine Stereoanlage ersetzen möchte, ist mit einem Modell gut bedient, das neben dem standardmäßigen iPod Dock außerdem einen Radiotuner oder integrierten CD-Player bieten. So viel Ausstattung und Klanggewalt hat seinen Preis: Für die Rolls-Royce unter den iPod Soundsystemen zahlt man zwischen 400 und 2000 Euro.

iPod Dock "R4" von Vita Audio: mit CD-Player, digitalem Radio und USB-Anschluss. Preis: ca. 900 Euro
iPod Dock "R4" von Vita Audio: mit CD-Player, digitalem Radio und USB-Anschluss. Preis: ca. 900 Euro

Der wohl günstigste Einstieg in audiophile Soundsysteme mit iPod Dock ist der kleine Bruder des Geneva XL: Das Geneva S ist deutlich kompakter, bietet aber wie das großes Modell ein wunderschönes Design und einen klaren, natürlichen und dynamischen Klang.

Text: Lars Fricke

Soundsysteme mit iPod Dock: Hersteller