nlpopup

Rezepte für Genießer

Das schmeckt Kindern


Das Kochen an sich macht Kindern Spaß, mit dem Essen wird es schon schwieriger. Spinat, Tomaten und Reis stehen nicht gerade ganz oben auf der Speisekarte der Kleinen.


Mit ein paar Tricks gelingt es, sogar aus Gemüse und Obst attraktive Kindergerichte zu zaubern. Wir haben 20 raffinierte Rezepte für Sachen, die Kinder glücklich machen.

Ideal ist dieser Salat für Kindergeburtstage: Berechnet ist er für 12 Portionen. Ansonsten reicht er für eine ganze Familie.

Als Pausenbrot, Sandwich am Abend oder für die Kinderparty: das Brötchen mit fröhlichen Radieschen-Augen kommt immer gut an.

Gemüse ist zum Essen und auch zum Spielen da! Mit Ausstechförmchen entstehen lustige Tiere.

Der Hefeteig wird gefüllt mit allem, was gut schmeckt: Möhren, Würstchen und Gouda.

Die gefüllten Teigrollen sehen so gut aus! Da fällt kaum auf, dass viel frisches Gemüse in ihnen steckt.

Ein sehr guter Trick: Die Kohlrabistifte sehen aus wie Pommes. Schmecken aber viel besser!

Kaum sind sie auf dem Tisch, sind sie auch schon alle verputzt: Die Burger mit Fischstäbchen sind bei Kindern sehr beliebt.

Nudeln gehen immer! Hier wählen wir die klassische Variante, die Tomatensauce machen wir selber.

Zugegeben: Zuerst werden sich die Kinder auf die niedlichen Blätterteig-Häschen stürzen. Aber dann entdecken sie auch die leckere Suppe.

Vor diesen Spinnen muss sich niemand gruseln. In die Frikadellen kommen Streifen von grüner Paprika: kreativ und lecker!

Sieht aus wie Nudeln, schmeckt aber ganz anders: Überrashen Sie Ihre Kinder mit den "Nudeln" aus Kohlrabi und Möhren!

Kinder mögen Fisch gerne. Hier kommt er auch noch in Gestalt einer Frikadelle daher. Ideal!

Hin und wieder darf es ein süßes Mittagessen sein. Mit Äpfeln und Nüssen wird es ausgewogen und vollwertig.

Mmh, lecker! Die kleinen Hörnchennudeln werden begleitet von Salami, Kirschtomaten und Möhren.

Es gibt Kuchern! Einen herzhaften, bunten - mit Möhren und saftiger Creme.

Sieht aus wie ein herkömmlicher Burger, ist aber gesünder. Darin stecken Linsen, Ei, Tomaten und Mozzarella.

Mit Partypieksern können die kleinen Gourmets die Hackbällchen in die Joghurtsauce tauchen und genießen.

Es gibt Nudeln! Und ganz nebenbei essen die kleinen Gourmets jede Menge frische Tomaten.

Nur ein paar Zutaten, und schon ist der knackig-frische Kartoffelsalat für die ganze Familie fertig.

Natürlich darf das Lieblingsessen der meisten Kinder nicht fehlen. Wir machen die Pizza aber selber - dabei können die Kleinen auch prima helfen.