nlpopup

Rezepte für Genießer

Schnelle Gerichte


Sie haben Hunger, aber nur wenig Zeit? Kein Problem! Wir liefern Ihnen Vorschläge für Gerichte, die schnell gemacht sind und trotzdem satt und zufrieden machen.


Vom edlen Fisch über duftende Nudelgerichte bis hin zum doppelt und dreifach belegten Sandwich: Für jede Mittagspause, jede tickende Uhr und jeden Hunger findet sich das Richtige.

In 25 Minuten fertig: Nudeln mit frischen, kleinen Tomaten, reichlich Basilikum und knusprigen Bröseln.

In 25 Minuten fertig: Das Ei im Weckglas bekommt Gesellschaft von Zucchini, Basilikum und Tomaten. Ein leckeres, schnelles Abendessen.

In 20 Minuten fertig: eine kulinarische Italienreise! Kalbsschnitzel mit Schinken, dazu reichlich Gemüse und ein Gläschen Wein.

In 30 Minuten fertig: Nicht nur schnell gemacht, sondern auch schön fettarm. Auf dem würzigen Quark tummeln sich Kartoffeln, Fisch und Orangenfilets.

In 30 Minuten fertig: Ideal auch für spontanen Besuch sind die herzhaften Blätterteig-Snacks.

In 15 Minuten fertig: Noch schneller geht es kaum! Das Brot wird gefüllt mit scharf angebratenen Steaks, Crème fraîche und Kräutern.

In 30 Minuten fertig: Die Pfannküchlein sehen sehr edel aus, sind aber schnell und einfach zu machen.

In 25 Minuten: Vier Hungrige werden satt und froh von dem gebratenen Hähnchenfilets zu Salat und Salsa.

In 25 Minuten fertig: Eine köstliche Verbindung gehen Rote Bete, Feldsalat und Kürbis ein. Das Topping besteht aus getrockneten Kirschen.

In 20 Minuten fertig: Wraps sind toll für Kinder, Partys und für's Abendessen! Hier gefüllt mit Frischkäse, Gemüse und Kräutern.

In 25 Minuten fertig: Das aromatische Risotto wird bestimmt schnell zu Ihrem neuen Leibgericht!

In 15 Minuten fertig: Etwas länger mag es dauern, wenn Sie für den Klassiker frische Ananas aufschneiden.

In 25 Minuten fertig: Die Hähnchenbrust wird kräftig gewürzt, dazu gibt es frisches Gemüse und schnellen Couscous.

In 30 Minuten fertig: Grüne Bohnen, grüner Salat und wachsweiche Eier - das sieht bunt aus und schneckt wunderbar.

In 30 Minuten fertig: Die gesunde und selbst gemachte Variante eines Burgers!

In 30 Minuten fertig: Zum Klassiker gibt es entweder Salzkartroffeln oder mit fünf Minuten Mehraufwand ein Püree.

In 30 Minuten fertig: Die dünnen Klabsschnitzelchen sind schnell gebraten. Darüber kommt ein würziger Sud.

In 30 Minuten fertig: Ein feiner, aromatischer Salat in der kalten Jahreszeit. Dazu gibt es gebratene Perlhuhnbrustfilets.

In 20 Minuten fertig: Frisches Baguette oder Ciabatta dazu - wunderbar! Das Geheimnis der Garnelen sind die Gewürze und Kräuter.

In 35 Minuten fertig: Als Teig für unsere schnelle Pizza nehmen wir Blätterteig. Belegt wird nach Herzenlust, zum Beispiel traditionell.