nlpopup

3600 Rezepte

Knusprige Nudeltörtchen mit Hackfleisch und Zimt

aus Living at Home Ausgabe 9/2003


Zubereitung
1. Eine Muffinform mit zwölf Mulden fetten. 50 g Butter zerlassen. Ein Filoteigblatt dünn mit Butter bestreichen, zweites Blatt darauf legen, zwölf Kreise von je 12 cm ¿ ausschneiden und in die Mulden drücken. Papierförmchen hineinsetzen, mit Hülsenfrüchten füllen. Im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad (Umluft 170 Grad) auf der untersten Schiene 15 Minuten vorbacken. Hülsenfrüchte und Papierförmchen entfernen. Teig dünn mit Butter bestreichen und weitere 5 Minuten vorbacken. Teig in der Form abkühlen lassen. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen, abschrecken, gut abtropfen lassen. Parmesan raspeln. 30 g mit der Sauce und zwei Eigelben verrühren.

2. Zwiebel und Knoblauch pellen, fein würfeln. Drei Stiele Thymian abzupfen und hacken. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Hack zerkrümeln, im heißen Öl knusprig anbraten, Zwiebel, Thymian und Knoblauch kurz mitbraten. Mit Salz, Pfeffer, Zimt und Piment würzen, Tomaten zugießen und etwa 15 Minuten köcheln lassen. 30 g Parmesan und ein Eigelb unter die Hackmasse mischen.

3. Hack in die Törtchen geben und Nudeln darauf legen. Käsesauce darüber verteilen. Bei 190 Grad 30 Minuten auf der untersten Schiene backen. 10 g Butter zerlassen, Semmelbrösel untermischen. 10 Minuten vor Ende der Backzeit auf die Törtchen geben und mitbacken.

4. Jogurt, Schnittlauch, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und eine Prise Zucker verrühren. Mit den Törtchen und übrigem Thymian servieren.


Kategorie
Fingerfood
Vorspeisen
Nudeln
Fast Food / Snacks
Partyrezepte

Eigenschaften
einfach

Nährwerte
kcal: 312

Zubereitungszeit
1 Std. 40 Min.

Zutaten
Für 6 Personen
60 g Butter
2 Blätter Filoteig (ca. 60 cm Ø, türkischer Laden, ersatzw.
aufgetauter, dünn ausgerollter Blätterteig)
80 g kurze Makkaroni
Salz
60 g Parmesan
1 Pk. fertige Béchamelsauce à 250 ml, z. B. von Thomy
3 Eigelb (Kl. M)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1/2 Bund Thymian
1 Bund Schnittlauch
300 g Rinderhack
2 El Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
je 1 Msp. gemahlener Zimt und Piment
250 g stückige Tomaten
30 g Semmelbrösel
300 g Vollmilchjoghurt
3 El Zitronensaft
Zucker
Außerdem:
12 Papierförmchen (5 cm Ø)
Hülsenfrüchte zum Blindbacken

Foto: Uwe Schiereck